STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 

Sylt

Die Insel mit der langen, schlanken Silhouette lockt sowohl mit exklusiver Lebensart als auch Naturverbundenheit. Von den rund hundert Quadratkilometern steht jeder zweite unter Landschafts- und Naturschutz. Mit Kultur, Wellness, Sport sowie Sterne- und Kochmützen-Küche
bietet Deutschlands größte Nordseeinsel eine vielfältige Mischung für Kenner und Entdecker. Darunter sind Plätze der Ruhe oder des pulsierenden Lebens die Spaziergänger, Wassersportler oder Golfer gleichermaßen begeistern.

Sehnsucht auf Meer

Auf geht´s zum Strand – ganz gleich ob eher die raue Brandung an der Westseite fasziniert oder das stille Wattenmeer im Osten, ob Aktive oder Tagträumer unterwegs sind, die Sylter Bistros am Meer laden zu einer Ruhepause ein. Von der Nord- bis zur Südspitze zeigt sich dazu jeder Ort mit seinem eigenen Charme.

Rantum

Von den Kuppen und Dünen Rantums kann der Blick von der Brandung im Westen auf das stille Wattenmeer im Osten wandern, denn die Meere sind nur rund 600 Meter voneinander getrennt. Hier sprudelt aus der Natur die Sylt-Quelle hervor und nördlich liegt ein artenreiches Vogelschutzgebiet. Kultur-Ausflügler kommen beim Meerkabarett auf ihre Kosten.

Bei Seeluft sorgen die Strandmuschel (www.strandmuschel-sylt.de), die Tadjem Deel, das Samoa Seepferdchen (www.samoa-seepferdchen.de) und das bekannte Sansibar (www.sansiar.de) auch mit regionaler Küche für Entspannung.

List

Hier kommen Austern frisch auf den Tisch, denn in der Blidselbucht vor List liegt Deutschlands einzige Austernzucht. Annähernd eine Millionen Muscheln werden Jahr für Jahr geerntet. Doch nicht nur die Schalentierzucht ist einzigartig, am nördlichen Ende der Insel dehnen sich Deutschlands einzige Wanderdünen aus, die bis zu 1000 Meter lang und 35 Meter hoch sind.
Gleich an der Oststrand-Promenade liegt das L.A. Sylt – Lister Austernperle, doch auch im Westen bieten die Gastgeber frische Sylter Küche in der Weststrandhalle (www.weststrandhalle.de).

Hörnum

Ganz im Süden belebt die frische Brise bei einem Spaziergang um die Hörnum Odde die Sinne. Gut beobachten lässt sich das Treiben vom rot-weißen Leuchtturm, in dem auch im kleinen Kreis geheiratet werden kann.

Mit frischer Kochkunst und weitem Ausblick fängt das Dünenrestaurant Breizh (www.lebenstraum-sylt.de, unter Private Residence Sylt), das Strandbistro Kap-Horn (www.kap-horn-sylt.de) und das Südkap (www.suedkap-sylt.de) seine Gäste ein.

Westerland

Westerland verbindet trendigen Lifestyle mit maritimem Flair. Als Gastgeber internationaler Sport-Ereignisse, wie den Windsurfing World Cup, oder als Veranstalter von kulturellen Events mit Live-Musik am Meer, bietet der Ort Highlights für Wassersport-Begeisterte und Musik-Fans. Die Küste vor Westerland ist ein beliebtes Surf-Revier.

Pausen gönnen sich nicht nur die Sportler in den Strandrestaurants Strandhaus Westerland, Seenot (www.restaurant-seenot.de), Sunset-Beach (www.sunsetbeach.de), Badezeit (www.badezeit.de), Seeblick (www.seeblick-sylt.de) oder Strandoase (www.strand-oase.de).

Kampen

Klein, fein und facettenreich in seiner Landschaft, so zeigt sich Kampen. Neben nobler Shopping-Meile und einem besonderen Nachtleben bieten Strand, Heide, Schilf und Wattenmeer viel Abwechslung für Erholungsuchende und Sportler.

Schon seit 1981 schafft direkt am Strand das Bistro Buhne 16 (www.buhne16.de) für seine Gäste eine entspannte Atmosphäre und im La Grande Plage (www.grande-plage.de), einem Bistro mit Sauna, können die Gäste nach einem Dampfbad mit Meerblick direkt in die Wellen der Nordsee eintauchen.

Wenningstedt

Im Sommer mischt sich Zirkusluft in das gesunde Klima Sylts, denn in Wenningstedt schlägt der InselCircus seine Zelte auf. Artisten, Entertainer und Gastronomen stehen im Rampenlicht und verzaubern mit ihren Künsten. An einem Wochenende wird hier der internationale Artistenpreis SOLyCIRCO vergeben.
Gleich zwei Bistros sorgen am Strand für Begeisterung. Das Wonnemeyer (www.wonnemeyer.de) und das Kliffkieker (www.kliffkiekersylt.de) servieren vor eindrucksvoller Kulisse, untermalt von Meeresrauschen. Nicht direkt am Strand, sondern in der Nähe des Strandübergangs liegen das Ivo & Co. Bistro und Weine (www.ivoundco.de) und das Strand-Bistro Wenningstedt (www.strandbistro-sylt.de).

Ingrid Becker

Weitere exklusive Reiseberichte

 
Zermatt im Winter
 
Norwegen im Sommer
 
Weihnachtsshopping London is calling
 
Segelabenteuer Kreuzfahrtgenuss Naturerlebnis
 
Lech am Arlberg
 
Santorini - Weiss und azurblau Strahlen im Sonnenschein
 
Dubai - Orientalische Altstadt vor Wolkenkratzer-Kulisse
 
Wenn die Berge rufen
 
Lust auf Meer
 
Sommer in Andalusien
 
St. Moritz
 
Sylt
 
Golfeldorado Kitzbühel

Weitere interessante Stilpunkte Themen

Exklusive Angebote

Angebote & Events

Product Guide

Product Guide

Rezepte

Kulinarische Rezepte