STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 

Wenn die Berge rufen

Südtirol lockt mit Gegensätzen. Vor eindrucksvoller Bergkulisse finden Erholungsuchende wie Sportbegeisterte gleichermaßen die Gelegenheit, ihren Urlaub zu genießen.

Kontraste gehören zum Südtiroler Lifestyle

Ursprünglich und beeindruckend ist die Natur in Südtirol. Zypressen, Apfelgärten oder Latschenkiefern stehen vor einer eindrucksvollen Bergkulisse. Kontraste gehören zum Südtiroler Lifestyle. Gerade klingt noch Italienisch hinüber, da mischt es sich schon mit deutschem Dialekt oder Ladinisch, einer rätoromanischen Sprache, die ein kleiner Teil der Bevölkerung spricht. Die Einflüsse aus Nord und Süd sind allgegenwärtig.

Es gibt über 800 Burgen, Ruinen und repräsentative Bauten, die Ansitze, zu entdecken. Dazu laden zahlreiche Museen und Ausstellungen zu einem Besuch ein. So zeigt das Archäologiemuseum Bozen die berühmte Mumie „Ötzi“ und die fünf „MMM Messner Mountain Museen“ widmen sich Themen rund um den Berg. Die Eröffnung des sechsten Museums auf dem Kronplatz ist für den Sommer 2015 geplant und bildet den Abschluss Messners Bergmuseum-Projekts.

Viele Dorfkapellen machen die Musik zum Teil der Alltagskultur. Besonderes bieten die Südtiroler mit etlichen Veranstaltungen wie den Gustav Mahler Musikwochen in Toblach oder dem Südtiroler Jazzfestival in Bozen.
In Südtirol kommen spannende Kombinationen und Abwechslung auf den Tisch. Neben einer ausgezeichneten Kochelite wechseln sich Spaghetti mit Knödeln und Schüttelbrot mit Grissini ab. Dazu liefert Südtirol mit Äpfeln, Speck, Wein, Milch und Honig eigene Produkte.

Auch der Sport bietet Gelegenheit für Extreme. Ob leichte Spaziergänge oder anspruchsvolle Trekkingtouren zwischen Gletschern und Alpenseen, ob entspanntes Fischen oder aufregendes Kitesurfen auf einem See, Südtirol bietet für die Sportler eine passende Möglichkeit. Neben Radfahren, Reiten, Schwimmen und Golfen können Paragleiter die Landschaft Südtirols aus der Vogelperspektive betrachten.

Spitzenküche

Es gibt über 800 Burgen, Ruinen und repräsentative Bauten, die Ansitze, zu entdecken. Dazu laden zahlreiche Museen und Ausstellungen zu einem Besuch ein. So zeigt das Archäologiemuseum Bozen die berühmte Mumie „Ötzi“ und die fünf „MMM Messner Mountain Museen“ widmen sich Themen rund um den Berg. Die Eröffnung des sechsten Museums auf dem Kronplatz ist für den Sommer 2015 geplant und bildet den Abschluss Messners Bergmuseum-Projekts.

Viele Dorfkapellen machen die Musik zum Teil der Alltagskultur. Besonderes bieten die Südtiroler mit etlichen Veranstaltungen wie den Gustav Mahler Musikwochen in Toblach oder dem Südtiroler Jazzfestival in Bozen. In Südtirol kommen spannende Kombinationen und Abwechslung auf den Tisch. Neben einer ausgezeichneten Kochelite wechseln sich Spaghetti mit Knödeln und Schüttelbrot mit Grissini ab. Dazu liefert Südtirol mit Äpfeln, Speck, Wein, Milch und Honig eigene Produkte.

Auch der Sport bietet Gelegenheit für Extreme. Ob leichte Spaziergänge oder anspruchsvolle Trekkingtouren zwischen Gletschern und Alpenseen, ob entspanntes Fischen oder aufregendes Kitesurfen auf einem See, Südtirol bietet für die Sportler eine passende Möglichkeit. Neben Radfahren, Reiten, Schwimmen und Golfen können Paragleiter die Landschaft Südtirols aus der Vogelperspektive betrachten.

Traditionelle Südtiroler Küche

Doch auch Knödel, Südtiroler Suppen oder die Nockenvariationen können ein Genuss sein. Zahlreiche Restaurants und die bäuerlichen Schankbetriebe bringen sie auf den Tisch. 

Weinselig

Vernatsch, Lagrein und Gewürztraminer sind drei bedeutende Rebsorten im Weinanbaugebiet  Südtirol. Seine geographische Lage, die mediterranen Strömungen und die zahlreichen Sonnentage im Jahr bescheren der Region ein mildes Klima. Auf einer Fläche von über 5.000 Hektar stellen die Winzer aus rund 20 Rebsorten Rot- und Weißweine her. Wer sein Weinwissen erweitern und sich mit Geschmacks- und Naturerlebnissen
belohnen möchte, kann dies auf einer „Weinsafari“ entlang der Südtiroler Weinstraße tun. Ausführliche Informationen sind unter www.suedtiroler-weinstrasse.it zu finden.

Veranstaltungen und Wellness-Genüsse

Genuss-Events

Das Genussfestival Südtirol lädt Ende Mai zu kulinarischen Spezialitäten nach Bozen ein.
Webseite Genussfestival Südtirol

Das „Val Gardena Sky Dinner“ bietet im Juli ein romantisches Fünf-Gänge-Abend-Menü an fein gedeckten Tischen in den Kabinen der Umlaufbahn Seiser Alm in St. Ulrich. 
Webseite Val Gardena Sky Diner

Beim „Ultner Genuss“ servieren Ultner Köche traditionelle Köstlichkeiten an außergewöhnlichen Schauplätzen zwischen Berg und Tal.
Webseite Ultner Genuss

Die „Foodie Factory“ präsentiert eine kulinarische Veranstaltungsreihe im Meraner Land zum Experimentieren mit regionalen und saisonalen Produkten.
Webseite Foodie Factory

Wellness-Angebote

Ein „Südtiroler Heubad“ soll die Durchblutung fördern, den Stoffwechsel anregen und die Haut pflegen.

Im „Südtiroler Milchbad“ schaffen die Vitamine, Proteine und Mineralien der Milch eine wohltuende Wirkung.

Das „Südtiroler Latschenkieferbad“ soll stärkend, entspannend, erfrischend und hautpflegend wirken.

Das „Südtiroler Apfelbad“ ist ein Hitzebad, durch das die Vitamine und Mineralien der Äpfel von der Haut aufgenommen werden können.

Im „Südtiroler Weinbad“ wirkt natürlicher Traubenextrakt in unterschiedlicher Konsistenz der Hautalterung entgegen und zeigt eine antibakterielle Wirkung.

Chalets, Hotels oder Thermen, die die Bäder anbieten, sind unter www.suedtirol.info zu finden.

Ab ins Green

Eindrucksvoll ist der Kontrast der Bergkulisse zu den geschwun-genen acht Golfplätzen in Südtirol. Hier schlagen Alpen-Golfer ihre Pars, Birdies und Eagles in mediterranem Klima inmitten ausgedehnter Obstwiesen, an Wasserhindernissen oder Bunkern vorbei sowie entlang von Schluchten oder Bächen. Die Plätze bieten sowohl Anfängern als auch guten Spielern ein schönes Spiel. In Unterrain/Eppan ist ein Trainingscenter zu finden und im Sommer 2015 sollen die ersten 9-Loch eines neuen Golfplatzes fertig- gestellt sein. Ein privater Golfplatz liegt in den steilen Hängen des Pustertals, der seinen Gästen exklusiv das Spielen auf den Greens ermöglicht. Vor dem romantischen Bergpanorama gehören sowohl Sport als auch Erholung auf allen Plätzen zum Golfgenuss.

Fotos: ©Südtirol Marketing/Clemens Zahn, Frieder Blickle, Helmuth Rier, Stefano Scatà, Alessandro Trovati, Joachim Chwaszcza, Christian Brecheis, Laurin Moser, www.golfinsuedtirol.it

Ingrid Becker

Weitere exklusive Reiseberichte

 
Zermatt im Winter
 
Norwegen im Sommer
 
Weihnachtsshopping London is calling
 
Segelabenteuer Kreuzfahrtgenuss Naturerlebnis
 
Lech am Arlberg
 
Santorini - Weiss und azurblau Strahlen im Sonnenschein
 
Dubai - Orientalische Altstadt vor Wolkenkratzer-Kulisse
 
Wenn die Berge rufen
 
Lust auf Meer
 
Sommer in Andalusien
 
St. Moritz
 
Sylt
 
Golfeldorado Kitzbühel

Weitere interessante Stilpunkte Themen

Exklusive Angebote

Angebote & Events

Product Guide

Product Guide

Rezepte

Kulinarische Rezepte