STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE

Toblerone-Charlotte unter einer weißen Schokoladenhaube Dreierlei Panna Cotta auf Bergamotte-Mürbeteig mit Crema di Aceto Hibiskus-Chili

Toblerone-Charlotte unter einer weißen Schokoladenhaube Dreierlei Panna Cotta auf Bergamotte-Mürbeteig mit Crema di Aceto Hibiskus-Chili

Zubereitung

Toblerone-Charlotte

Die Toblerone in einem Gefäß im Wasserbad auflösen. Die Gelatine entsprechend der Beschreibung quellen lassen und unter leichtem Erhitzen auflösen. Zucker, Eigelb und Ei schaumig schlagen. Die aufgelöste Toblerone mit einem Schneebesen unterheben. Danach die Gelatine mit einem Schneebesen unter die Masse rühren. Edelstahl-Speiseringe auf ein Backpapier setzen und mit der Creme befüllen. Diese dann ca. 24 Stunden einfrieren.

Bergamotte-Mürbeteig

Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Eigelb unterrühren und zum Schluss das Bergamotte-Mark zusammen mit dem Mehl unterkneten. Den Teig zu einer ca. 0,3 cm dünnen rechteckigen Platte ausrollen und im Backofen bei 160° C ca. 15 bis 20 min. goldbraun backen.

Dreierlei Panna Cotta

Die Gelatine entsprechend der Beschreibung quellen lassen. Die Sahne in einem Topf auf den Herd setzen. Das Innere der Vanilleschote, sowie den Zucker dazu geben und kurz aufkochen lassen. Die eingeweichte und ausgedrückte Blattgelatine in die Sahne geben und auflösen lassen. Mindestens 24 Stunden kalt stellen.
Die zerkleinerte Tamarillo-Frucht mit ein wenig Zucker und Wasser aufkochen und mit einem Mixer zerkleinern. Durch ein Sieb streichen und kalt stellen.
Mit dem Bergamotte-Mark ebenso verfahren.

Weiße Schokoladenglasur

Die Gelatine entsprechend der Beschreibung quellen lassen. Die weiße Schokolade zerkleinern.
Das Wasser mit der Glucose erhitzen bis alles aufgelöst ist. Dann den Zucker unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen hinzufügen und auflösen lassen. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und einarbeiten. Danach die Kakaobutter hinzugeben und so lange verrühren bis alles geschmolzen ist. Alles in eine Schüssel geben und die zerkleinerte Schokolade hinzugeben. Rühren, bis alles eine homogene Masse ergibt.

Das Anrichten

Zum Anrichten die gefrorene Toblerone-Creme aus der Form drücken und auf ein Tortengitter stellen. Die Schokoladenglasur so lange erhitzen, bis diese gerade flüssig ist und über das gefrorene Toblerone-Creme-Törtchen gießen.

Die Panna Cotta mit einem Rührgerät aufschlagen bis sie schaumig ist und in 3 Portionen teilen. Zu dem einen Teil die Tamarillo-Creme geben und in den anderen Teil das Bergamotte-Mark. Mit einem Spritzbeutel auf die in kleine Rechtecke geschnittene Mürbeteigplatten drapieren.
Die fertigen Charlotten und die Mürbeteigplatten auf einem Teller anrichten und mit frischen Früchten und dem Crema di Aceto Hibiskus garnieren.

Zutatenliste

  • Zutaten für die Toblerone-Charlotte
  • - 150 g Toblerone
  • - 450 ml Sahne
  • - 5 Blatt Blattgelatine
  • - 1Ei
  • - 4 Eigelb
  • - 100 g Zucker
  • Zutaten für die Weiße Schokoladenglasur
  • - 60 g weiße Schokolade
  • - 1 Blatt Blattgelatine
  • - 12 ml Wasser
  • - 25 g Glucose
  • - 25 g Zucker
  • - 8 g Kakaobutter
  • - 30 g gezuckerte Kondensmilch
  • Zutaten für die dreierlei Panna Cotta
  • - 200 ml Sahne
  • - 1 Stange Tahiti Vanille
  • - 50 g Zucker
  • - 3 Blatt Blattgelatine
  • - 1 Tamarillo Frucht
  • - 50 ml Bergamotte Fruchtmark
  • Zutaten für den Bergamotte-Mürbeteig
  • - 200 g weiche Butter
  • - 80 g Puderzucker
  • - 60 g Eigelb
  • - 90 ml Bergamotte Fruchtmark
  • Zum Anrichten
  • - frische Früchte
  • - Crema di Aceto Hibiskus-Chili

Vielen Dank für dieses Rezept

Dieses Rezept wurde von Christoph Kappes Die Erlebnisgastronomie GmbH aus Lohmar bereit gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren