STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 

Lachsforelle mit Avocado und Spargel

Lachsforelle mit Avocado und Spargel

Zubereitung

Die Stücke von der Lachsforelle leicht salzen und mit ein bisschen Gewürzöl einreiben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 80 Grad maximal 5 min in den Ofen schieben. Der Fisch sollte nicht mehr als 50 Grad Kerntemperatur haben, ich mag es am liebsten bei 40 Grad sehr glasig und nur leicht temperiert. Zum Abschluss mit Fleur de Sel würzen.

Udon/Japanische Nudel

Udon 5 Minuten in Salzwasser kochen.
Anschließend werden die Nudeln in der Kokosmilch erhitzt.

Avocadocreme


Alle Zutaten zusammen im Mixer fein pürieren, abschmecken und in einen Spritzbeutel abfüllen.

Grüner Spargel

Die Enden entfernen und den Spargel bis zur Hälfte schälen, Stangen längst halbieren und in 2 Teile schneiden. Der Spargel wird in einer sehr heißen Pfanne angebraten, am besten ohne Fett. So entstehen leichte Röstaromen. Danach mit Sojasoße ablöschen, durch Butter schwenken und abschmecken.

Zutatenliste

  • 4 Stücke Lachsforelle á 140g
  • Gewürzöl
  • 20 Kardamomkapseln
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 1 TL Koriandersamen
  • ½ Stange Zitronengras
  • ¼ Zehe vom Knoblauch
  • ¼ Chilischote
  • Abrieb von einer Zitrone
  • 50ml Olivenöl
  • Udon/Japanische Nudel
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 g Udon
  • Avocadocreme
  • 1 Stück Avocado
  • 50ml Kokosmilch
  • ¼ Zehe Knoblauch
  • ¼ Schote Chili
  • 1 Msp. Wasabi
  • 1 Limette (Abrieb und Saft)
  • Grüner Spargel
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 2 EL Sojasoße
  • Salz /Pfeffer
  • 1 EL Butter

Empfehlung

NOMEN EST OMEN: MAÍA (GALLURISCH MAÌYA) – MAGIE 

Bezeichnung: Vermentino di Gallura DOCG Superiore 

Rebsorte: 100% Vermentino 

Dieser Wein wird empfohlen von Sonnenschein GmbH

Vielen Dank für dieses Rezept

Dieses Rezept wurde von Restaurant Schloss Loersfeld aus Kerpen bereit gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren