STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 

Der Mythos Porsche lebt

Diese Anziehungskraft ist seit der ersten Porsche-Konstruktion der Welt, dem „Egger-Lohner-Elektromobil Modell C.2 Phaeton“ aus dem Jahr 1898, ungebrochen. Seither hält sie über unzählige technische Innovationen und Modellreihen wie den ersten Sportwagen mit dem Namen Porsche, dem Typ 356 “Nr. 1” aus dem Jahr 1948, bis zur aktuellen Generation des Porsche 911 an. Die Faszination Porsche bleibt ungebrochen.

Ein legendärer Sportwagen feiert Geburtstag

Er ist ein Kultobjekt, das den Puls von Autoliebhabern auf der ganzen Welt in die Höhe treibt: der Porsche 911. Denn das Automobil ist seit 50 Jahren das Herzstück der Marke Porsche. Kaum ein anderes Auto auf der Welt kann auf eine so lange Tradition und Kontinuität zurückblicken. Dabei wurde der Sportwagen zunächst als Typ 901 auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) im September 1963 präsentiert. Ein Jahr später wurde das bereits beliebte Porsche-Modell in 911 umbenannt und startete seinen nun fünf Jahrzehnte währenden Siegeszug. Jede der inzwischen sieben Generationen hat ihre eigene Erfolgsgeschichte. Insgesamt wurden mehr als 820.000 Neunelfer seit dem Jahr 1963 produziert. Die Frage nach dem Erfolgsgeheimnis des Sportwagens, der mehr Rennsiege als jeder andere geholt hat, wird viel diskutiert - bis heute in mehr als 300 Büchern. Dabei ist für die Konstrukteure die Antwort auf diese Frage ganz einfach: In der Automobil-Welt ist der Porsche 911 einzigartig. Denn er vereint scheinbare Gegensätze wie Sportlichkeit und Alltagstauglichkeit oder Design und Funktionalität. Ferry Porsche brachte dies auf den Punkt: „Der 911 ist das einzige Auto, mit dem man von einer afrikanischen Safari nach Le Mans, dann ins Theater und anschließend auf die Straßen von New York fahren kann.“

 

Eine Zeitreise in die Porsche-Historie

Futuristisch, visionär und innovativ - Mit diesen Attributen wird das im Jahr 2009 eröffnete Porsche Museum immer wieder beschrieben, das alleine schon durch seine Architektur zu den spektakulärsten Automobilmuseen der Welt zählt. “Diejenigen, die das Glück haben, aus einem Traum ein Geschäft zu machen, schulden es der Welt, die Hüter dieser Träume zu sein.” Mit diesem Zitat von Dr. Ing. h.c. Ferdinand Porsche wurde der erste, zumindest gedankliche Grundstein zum Porsche-Museum gelegt. Dieses wurde direkt am Stammsitz des Unternehmens in Stuttgart-Zuffenhausen vom Wiener Architekturbüro Delugan Meissl geschaffen. Auf der 5.600 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche des Museums werden mehr als 80 Fahrzeuge präsentiert – von der ersten Porsche-Konstruktion der Welt, dem „Egger-Lohner-Elektromobil Modell C.2 Phaeton“ aus dem Jahr 1898, bis zu den aktuellsten Modell-Linien. Im Unterschied zu anderen Automobilmuseen ist das Porsche-Museum bewusst nicht als eine Erlebniswelt konzipiert worden. Vielmehr sollen die Fahrzeuge für sich sprechen. Dabei setzen sich die Ausstellungsorganisatoren auch einen hohen pädagogischen Anspruch. Mit modernsten museumsdidaktischen Methoden vermittelt die Ausstellung daher ein umfangreiches historisches und zeitgenössisches Wissen über die Automobilindustrie der Region.

 

Text: Claudia Wingens / Fotos: Porsche AG

Mehr aus unserer Redaktion

Entdecken Sie interessante Stilpunkte aus "AUTO & MOBILES"

Maranello Motors

Maranello Motors

mehr
Swizöl Köln - Die Pflegemanufaktur UG

Swizöl Köln - Die Pflegemanufaktur UG

mehr
Mirbach & Dost GmbH

Mirbach & Dost GmbH

mehr
Sylt Air

Sylt Air

mehr
Bundesrad Bonn

Bundesrad Bonn

mehr
Black Cab Cologne Chauffeur- & Limousinendienst

Black Cab Cologne Chauffeur- & Limousinendienst

mehr
 
mehr aus AUTO & MOBILES

Weitere interessante Stilpunkte Themen

Exklusive Angebote

Angebote & Events

Product Guide

Product Guide

Unsere Golfpartner mit Stil!

Unsere Golfpartner mit Stil!