STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE

Quittenmousse, Marzipanbaumkuchen und Dunkles Vanilleeis

Quittenmousse, Marzipanbaumkuchen und Dunkles Vanilleeis

Zubereitung

Quittenmousse

Die Quitten schälen, entkernen, grob würfeln und mit Zucker im Topf weich schmoren, danach im Thermomix fein mixen und durch ein feines Sieb passieren.
Sahne steifschlagen. Die Gelatine unter das noch warme Quittenpüree rühren und abkühlen lassen. Dann die Sahne unterheben und in speziell gefertigte Hindenburg Silikonformen gießen und einfrieren. Danach mit Zahnstochern aufspießen und mit Kakaobutter überziehen. Kaltstellen.

dunkles Vanilleeis

Für das dunkle Vanilleeis 8 Stangen Vanille fein Schneiden und mit 100 g Sahne einfrieren. Danach 4 mal pacossieren. 600 g Sahne und 200 g Zucker aufkochen und die Vanillepaste einrühren. 6 Eigelb dazugeben und zur Rose abziehen. Danach in Pacossierbecher einfrieren.

Marzipanbaumkuchn

Die Eier mit dem Zucker sehr schaumig schlagen. Die Butter im Topf schmelzen und mit dem Marzipan verrühren. Dann das Mehl und die Stärke sieben und mit Backpulver, Bittermandelöl und der Marzipanbutter verrühren. Dann unter die Eimasse ziehen und in eine Spritztüte füllen. Auf Sicht unter dem Salamander Schicht für Schicht backen und kaltstellen. Danach in gleichgroße Würfel schneiden.

Zutatenliste

  • Quittenmousse
  • 2 Quitten
  • 200 g Zucker
  • 300 g Sahne
  • Dunkles Vanilleeis:
  • 8 Stangen Vanille
  • 700 g Sahne
  • 6 Eigelb
  • Prise Salz
  • Marzipanbaumkuchen:
  • 6 Eier
  • 250 g Butter
  • 100 g Marzipan
  • 150 g Mehl
  • 100g Stärke
  • 3 TL Backpulver
  • 3 Tropfen Bittermandelöl
  • Amaretto
  • 250 g Zucker

Vielen Dank für dieses Rezept

Dieses Rezept wurde von Hindenburg Klassik aus Hannover bereit gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Unsere Stilpunkte Themen