STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE

Das Stilpunkte® Herbstmenü 2020 - Nr. 1

Rezept

Einzigartig und außergewöhnlich. Mit seinen frischen Genusskreationen und ausgefallenen Eventideen begeistert Küchenchef Christoph Kappes bereits seit mehr als zwanzig Jahren in seiner Erlebnisgastronomie. Ob italienische Köstlichkeiten, südamerikanische Delikatessen oder Highlights der heimischen Küche, die Küchenkünstler des Familienbetriebes zaubern Gaumenfreuden in höchster Qualität auf die Teller - für Privatpersonen und Unternehmen.

Im neuen Herbstmenü von Stilpunkte präsentiert Christoph Kappes als Vorspeise Räucherforellen-Lachs-Tatar mit grünem Apfel auf einem Kräutersalat. Zum Hauptgang überrascht der Koch aus Leidenschaft mit Iberico Schweinefilet im Möhren-Prinzessbohnenmantel mit Lachschleife, frischem Gemüse, Parmaschinken-Crunch und kleiner Bratkartoffel. Dafür wird das Schweinefilet in einer Pfanne scharf angebraten und mit Meersalzflocken und Pfeffer gewürzt. Danach wird das Filet bei 140° C im Backofen fertig gegart. In Scheiben geschnitten, serviert Christoph Kappes das zarte Fleisch fein angerichtet auf einem Gemüserand. Als krönender Höhepunkt des Menüs überzeugt schließlich eine Toblerone-Charlotte unter einer weißen Schokoladenhaube Dreierlei Panna Cotta auf Bergamotte-Mürbeteig mit Crema di Aceto Hibiskus-Chili - für einen vollendeten Genuss.

Mit einer perfekten Kombination aus Experimentierfreude und Bodenständigkeit schafft Küchenchef Christoph Kappes stets neue Genüsse mit überraschenden Akzenten. Zunächst startete er seine Laufbahn mit einer Ausbildung zum Metzger ehe er eine Ausbildung zum Koch im Kölner Hotel Intercontinental anschloss. Danach zählten weitere renommierte Unternehmen auf sein Können wie die Kölner Hotels SAS Royal, Dorint Kongress und das Hyatt Regency. Schließlich wechselte Christoph Kappes als Koch in die Bonner Generaldirektion der Deutschen Telekom. Im Jahr 1996 wagte der ambitionierte Küchenchef den Sprung in die Selbstständigkeit, gründete „Die Erlebnisgastronomie GmbH” und verbindet seither auf besondere Weise Genuss und Erlebnis.