STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE

Himbeermousse-Törtchen und Zitronengraseis

Himbeermousse-Törtchen und Zitronengraseis

Zubereitung

Himbeermousse

Eine kleine Menge Himbeerpüree erwärmen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und dann unter das Püree rühren bis sie sich gelöst hat.

Sahne aufschlagen.

Aus Zucker und Eiweiß eine italienische Meringe herstellen. Dazu 100 ml Wasser mit Zucker auf 125° C erhitzen.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen, den flüssigen Zucker während des rührens unterlaufen lassen und fertig aufschlagen.

Die geschlagene Sahne und die fertige Meringe unter das Himbeerpüree unterheben. Die fertige Mousse in kleine Ringe abfüllen und kalt stellen.

Für das Gelee auf dem Mousse nehmen wir etwas Himbeerpüree mit Zucker und Himbeergeist und dicken sie mit Gelatine ab.

Als Boden können Sie einen fertigen Biskuit verwenden oder diesen selber machen

Eier und Zucker aufschlagen. Weizenstärke, Mehl und Kakao mischen und unterheben. Flüssige Butter dazu geben. Fertige Masse auf ein Blech mit Papier streichen und bei 180° C ca. 15 Minuten backen.

Zutatenliste

  • Himbeermousse:
  • (ca 6. Portionen)
  • 400 g Himbeerpüree
  • 6 Blatt Gelatine
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 cl Himbeergeist
  • 160 g Zucker
  • 3 Eiweiß
  • 400 g Sahne geschlagen
  • Biskuitboden:
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 20 g Weizenstärke
  • 60 g Mehl
  • 15 g Kakaopulver
  • 25 g flüssige Butter

Empfehlung

Weinempfehlung

Crémant Rosé Excellence Loire

Trocken mit dem Geschmack von Cassis.
Weingut Bouvet.
Preis 12,50 €. Bezug über www.lesmeister.ac

Der Crémant wird empfohlen von Tom´s Restaurant

Das könnte Sie auch interessieren

 

Unsere Stilpunkte Themen