Tom Ford

STILPUNKTE® Unternehmen, welche die Marke "Tom Ford" in Deutschland führen

Brillen Bell

Brillen Bell

Optiker

Idenbrockplatz 5a
48159 Münster

7 Kundenbewertungen, 5.0/5.0

Zum Partner
glasbar - Brillen von Lauscher

glasbar - Brillen von Lauscher

Optiker

Komphausbadstraße 6
52062 Aachen

15 Kundenbewertungen, 5.0/5.0

Zum Partner
W. Liebe GmbH & Co. KG

W. Liebe GmbH & Co. KG

Parfümerie

Karmarschstr. 25
30159 Hannover

7 Kundenbewertungen, 5.0/5.0

Zum Partner
GRONDE Sehen & Hören GmbH

GRONDE Sehen & Hören GmbH

Optiker

Bahnhofstraße 26 / Viktoriapassage
86150 Augsburg

8 Kundenbewertungen, 5.0/5.0

Zum Partner
Ludwig Oehm Sehmanufaktur Frankfurt GmbH

Ludwig Oehm Sehmanufaktur Frankfurt GmbH

Optiker

Stephanstraße 5
60313 Frankfurt am Main

4 Kundenbewertungen, 5.0/5.0

Zum Partner
Colibri Contactlinse & Brille

Colibri Contactlinse & Brille

Optiker

Wahmstraße 29
23552 Lübeck

9 Kundenbewertungen, 4.8/5.0

Zum Partner
APROPOS The Concept Store Hamburg

APROPOS The Concept Store Hamburg

Concept Store

Neuer Jungfernstieg 16
20354 Hamburg

3 Kundenbewertungen, 4.0/5.0

Zum Partner
Augenoptik G. Schäfer GmbH

Augenoptik G. Schäfer GmbH

Optiker

Bahnhofstraße 13
58332 Schwelm

4 Kundenbewertungen, 5.0/5.0

Zum Partner
sichtwechsel®

sichtwechsel®

Optiker

Sredzkistraße 23
10435 Berlin

2 Kundenbewertungen, 5.0/5.0

Zum Partner
Brillen Bahn

Brillen Bahn

Optiker

Elberfelder Straße 27
58095 Hagen

6 Kundenbewertungen, 5.0/5.0

Zum Partner
Steinbreder Optik & Akustik

Steinbreder Optik & Akustik

Optiker

Plettenberger Straße 8-10
49324 Melle

2 Kundenbewertungen, 5.0/5.0

Zum Partner
Brillenlaboratorium Jens Drews

Brillenlaboratorium Jens Drews

Optiker

Große Straße 35
24937 Flensburg

22 Kundenbewertungen, 5.0/5.0

Zum Partner
 

Produkte unserer STILPUNKTE® Unternehmen der Marke "Tom Ford"

Tom Ford

1961 in Austin, Texas geboren begann Tom Ford zunächst ein Studium für Kunstgeschichte in New York. Schon früh wusste er jedoch: Die Mode ist seine eigentliche Leidenschaft. Sein Vorbild: Calvin Klein. Aus diesem Grund brach Tom Ford sein Studium ab und nahm seine Arbeit als Designer bei Cathy Hardwick und Perry Ellis auf. Wenig später entdeckte Gucci seine Fähigkeiten und stellte Tom Ford als Designer für die Damenkollektion ein und stieg sogar zum Kreativdirektor auf. Gemeinsam mit dem Präsident der Gucci-Group verließ Tom Ford im Jahre 2003 das Unternehmen und gründete sein eigenes Modelabel - Tom Ford. Seine erste Kollektion präsentierte der Modedesigner im Jahre 2006. Schnell war klar: Tom Ford kann mit den etablierten internationalen Luxusmarken mithalten. Aus diesem Grund eröffnete er eine Reihe von Flagshipstores unter anderem in New York, Mailand und Tokio. Während sich Tom Ford vor einigen Jahren noch auf den Entwurf von Herrenkleidung und Accessoires konzentrierte, bietet er heute auch der Damenwelt eine große Auswahl an exklusiven Handtaschen, Schuhen und hochwertigem Schmuck.

Besonders großen Erfolg erlangte Tom Ford unter anderem mit seiner Brillenkollektion, die er zum ersten Mal im Jahre 2007 vorstellte. Jahr für Jahr erfindet der Modedesigner seinen unverkennbaren Stil in seiner Sonnen- und Sehbrillen Kollektion für Damen und Herren neu. Schon lange sind die Brillen von Tom Ford nicht mehr ausschließlich ein Nutzgegenstand. Viel mehr tragen viele Berühmtheiten und modebewusste Männer und Frauen auf der ganzen Welt die hochwertigen Kreationen als modisches Accessoire.