STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 

Neuer Carbon-Caddy von JuTec

Seit dem März dieses Jahres präsentiert das Limburger Familienunternehmen JuTec Biegesysteme seinen neuen JuCad Phantom Carbon Caddy mit Einspeichenfelgen aus Vollcarbon. Er ist als manuelle oder elektronische Variante erhältlich. Dank seinem leichten Carbonrahmen wiegt der Caddy sechs Kilogramm. Fahrkomfort verspricht JuTec mit der hohen Festigkeit des Rahmens und dem 48-V-Antriebssystem durch zwei in der Achse integrierte Motoren. Der Lithium-Hochleistungsakku hat eine Reichweite bis zu  45 Loch. Er liegt mit der Steuerungselektronik als „Powerpack“ geschützt im Golfbag. Der stufenlose Geschwindigkeitsregler steuert vorwärts oder rückwärts und ermöglicht einen automatischen Vorlauf von 10, 20 sowie 30 Metern. Er kann optional mit einer Fernsteuerung bedient werden. Ein Tempomat wirkt bergab als elektronische Bremse. Per Klapphebel fixiert das „Powerlock-System“ sowohl die höhenverstellbare Griffstange als auch die obere Bag-Auflage. Seine Falttechnik bringt den Caddy in ein flaches Paket mit den Maßen 65 x 60 x 10 Zentimeter.    

Mit Leichtlaufrädern zum Aufstecken können die Golfer Farbe zeigen. Sie sind als Dreispeichenfelgen in über zehn Tönen erhältlich und auch die Reifen mit Luftpolsterfederung bieten acht verschiedene Kolorierungen. Per Internetkonfigurator haben die Sportler die Möglichkeit, ihren Caddy zusammenzustellen. Ein Score-Kartenhalter mit Abdeckung in Farben von Weiß bis Pink und ein Halter für den JuCad-Schirm zählen auch zum Zubehör. Auf Wunsch versieht JuTec den Caddy mit einer persönlichen Namensgravur.

Aus Rohren werden Golfcaddys

Was als Unternehmen für das Biegen von Rohren für den Rohrleitungs- und Anlagenbau im Jahr 1980 begann, wurde acht Jahre später zusätzlich zum Hersteller für zerlegbare Golfcaddys unter dem Markenamen JuCad. Der Firmengründer und Golfer Werner Jungmann hatte die auf das Wesentliche reduzierten Caddys mit einer Dreispeichen- felge entwickelt.

Heute wird das Unternehmen in der zweiten Generation von seiner Tochter Kira und ihrem Ehemann Jörg Jung, einem Diplomingenieur für Elektronik (MBA), geführt. 1998 brachte das Limburger Unternehmen die  ersten elektronisch betriebenen Caddys aus Edelstahl auf den Markt. Darauf folgten leichtere Modelle aus Titan und seit 2008 fertigt das Haus zudem aus Carbon. Von JuCad Tees oder Golfbällen über Putter bis hin zu über 60 Modellen an Golfbags mit großer Farbauswahl und neuen wasserdichten Modellen in diesem Jahr bietet JuTec ein breites Equipment für ein schönes Spiel.

Text: Ingrid Becker / Fotos: JuTec

Mehr aus unserer Redaktion

Entdecken Sie interessante Stilpunkte aus "GOLFCLUBS"

Golfclub Waldbrunnen

Golfclub Waldbrunnen

mehr
Golf Gut Glinde

Golf Gut Glinde

mehr
Golfclub Am Alten Fliess

Golfclub Am Alten Fliess

mehr
Golf & Country Club Velderhof e.V.

Golf & Country Club Velderhof e.V.

mehr
Golfclub Mülheim an der Ruhr e.V.

Golfclub Mülheim an der Ruhr e.V.

mehr
Jordan Golfdom

Jordan Golfdom

mehr
 
mehr aus GOLFCLUBS

Entdecken Sie exklusive Angebote und Events

 

Elektromobilität auf Sylt

Event

mehr
 

Besuchen Sie unsere Schnupperkurse

Angebot

mehr
 

Golf-TRAINING am Peiner Hof

Angebot

mehr
 

DER BESTE PLATZ MIT HERRLICHER AUSSICHT!

Angebot

mehr
mehr Angebote

Weitere interessante Stilpunkte Themen

Exklusive Angebote

Angebote & Events

Product Guide

Product Guide

Unsere Golfpartner mit Stil!

Unsere Golfpartner mit Stil!