STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 

ABSCHLAG FÜR DIE BMW INTERNATIONAL OPEN 2014

Der Hotspot für die Golf-Elite wird in diesem Sommer vom 26. bis 29. Juni in Pulheim-Stommeln liegen. Denn der Golf Club Gut Lärchenhof ist Gastgeber für die 26. BMW International Open, dem einzigen European Tour Turnier auf deutschem Boden. Im Jahr 2012 feierte das Golfturnier vor mehr als 60.000 Zuschauern auf dem rheinischen Course Premiere. Der Signature Course, der von Golflegende Jack Nicklaus erschaffen wurde, erfüllt nach Expertenansicht alle Kriterien, die einen Golfplatz von Weltklasseformat auszeichnen. So war der Club bereits Gastgeber für die renommierten Turniere Linde German Masters von 1998 bis 2005 und Mercedes-Benz Championship von 2007 von 2009.

ANSPRUCHSVOLL, ABWECHSLUNGSREICH UND FAIR

Der Course ist der bisher einzige Golfplatz in Deutschland, den Jack Nicklaus entworfen hat. Die Philosophie besteht darin, Spieler zu belohnen, die Intelligenz und Präzision anstatt Kraft einsetzen. Die Gestaltung des Schwierigkeitsgrades wurde so geplant, dass sowohl die letzten Bahnen der „front nine“, als auch die der „back nine“ zu den anspruchsvollsten Löchern zählen um ein spannendes Finish zu gewährleisten. Jede einzelne Spielbahn wurde individuell modelliert, alle Drive Zonen einsehbar gestaltet und die hügeligen Grünlandschaften fordern ein präzises kurzes Spiel. Die Grüns wurden nach USGA Standard gebaut und entsprechen höchstem europäischem Anspruch. Durch die unvergleichliche Jack-Nicklaus-Philosophie ist der Kurs anspruchsvoll, abwechslungsreich und fair. Die Architektur folgt den Leitsätzen von Jack Nicklaus: „Ein guter Golfschlag darf nicht bestraft werden“.

TITEL ZÄHLT ZU DEN BEGEHRTESTEN DER TOUR

Klangvolle Namen, aufsehenerregendes Spiel und Spannung pur bot bisher auch die mehr als 25 Jahre währende Geschichte der BMW International Open. So haben bei dem renommierten Turnier regelmäßig Golf-Topstars abgeschlagen wie Severiano Ballesteros, José María Olazábal und Nick Faldo oder Greg Norman Ernie Els und Retief Goosen. Auch die beiden deutschen Ausnahmespieler Bernhard Langer und Martin Kaymer waren in der langen Liste der Teilnehmer häu g vertreten. Der Titel bei dem mit zwei Millionen Euro dotierten Event gehört zu den begehrtesten auf der European Tour und viele erwarten daher auch für dieses Jahr wieder ein hochkarätig besetztes Teilnehmerfeld und ein Turnier mit Nervenkitzel. Wer auch immer schließlich die Siegertrophäe in den Händen halten wird, die Zuschauer dürfen sich auf die von Sportlern so geschätzte besondere Atmosphäre des Turnierortes Gut Lärchenhof freuen.

 

Text: Claudia Wingens | Foto: Golfclub Gut Lärchenhof

 

Mehr aus unserer Redaktion

Entdecken Sie interessante Stilpunkte aus "GOLFCLUBS"

Golf-Club Schwarze Heide

Golf-Club Schwarze Heide

mehr
Golfclub Schloss Haag e.V.

Golfclub Schloss Haag e.V.

mehr
GolfCity Pulheim

GolfCity Pulheim

mehr
Golfclub Hamburg Gut Waldhof

Golfclub Hamburg Gut Waldhof

mehr
Golf-Club St. Dionys e.V.

Golf-Club St. Dionys e.V.

mehr
Jordan Golfdom

Jordan Golfdom

mehr
 
mehr aus GOLFCLUBS

Entdecken Sie exklusive Angebote und Events

 

Elektromobilität auf Sylt

Event

mehr
 

Besuchen Sie unsere Schnupperkurse

Angebot

mehr
 

Golf-TRAINING am Peiner Hof

Angebot

mehr
 

DER BESTE PLATZ MIT HERRLICHER AUSSICHT!

Angebot

mehr
mehr Angebote

Weitere interessante Stilpunkte Themen

Exklusive Angebote

Angebote & Events

Product Guide

Product Guide

Unsere Golfpartner mit Stil!

Unsere Golfpartner mit Stil!