STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 

Das Stilpunkte-Frühlingsmenü 2016 Hotel Heinz

Rezept

Neue Wege für den außergewöhnlichen Genuss geht das Küchenteam um Manuela Gräff und Armin Maile-Luxen im Hotel Heinz. Die Küchenkünstler überraschen ihre Gäste im à la carte-Restaurant „Rudolfs“ täglich mit frischen Kreationen gewürzt mit einer guten Portion Kreativität. 

Im eigens für Stilpunkte komponierten Frühlingsmenü präsentieren die Köche zum Auftakt ein „Confiertes Steinbutt-Filet auf Bärlauchschaum und Erdbeer-Spargelsalat“. Dazu werden die Steinbuttfilets mit Limonenöl im eigenen Sud konfiert. Angerichtet auf einem sahnigen Bärlauch-Schaum kombiniert mit dem Erdbeer-Spargel-Salat in leichtem Olivenöl-Balsamico-Dressing überzeugt der Fisch als frische Frühlingsvorspeise. Für das „Lammcaree im Knuspermantel serviert mit Spargelnest, buntem Kartoffelkuchen und pikantem Zwiebelconfit“ werden die Lammcarees angebraten und danach mit zerdrückten Cornflakes, die mit frischem Rosmarin, Thymian und Salz vermischt wurden, wie ein Schnitzel paniert. So darf das Lamm im Ofen nachziehen, ehe es mit einer tomatisierten Rotwein-Soße zu den Kartoffeln und den karamellisierten Zwiebeln serviert wird. 

Als fulminanter Höhepunkt des Menüs beeindruckt das Dessert „Veilchen-Crèmeeis mit Schokoladensüppchen und parfümiertem Rhabarber-Zitruskompott“. Dafür werden Milch, Sahne, Zucker und Vanille in einem Topf aufgekocht. Die Mischung wird mit aufgeschlagenem Eigelb, Veilchen-Sirup und einige Blüten untergehoben und in die Eismaschine gegeben. Kombiniert mit einem „beschwipsten“ Schokoladen-Süppchen und dem Rhabarber-Kompott mit zarter Zitrusnote avanciert das Dessert zum genussvollen Höhepunkt.