STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE

Kabeljaufilet überbacken mit Safran-Senfbutter

Kabeljaufilet überbacken mit Safran-Senfbutter

Zubereitung

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, in Olivenöl glacieren und mit Noilly Prat und Weißwein ablöschen; komplett reduzieren, erkalten lassen. Die Butter weiß aufschlagen, Eigelb hinzufügen und erneut aufschlagen. Safranpulver in wenig(!) heißem Wasser auflösen und mit dem Senf zur Butter geben, erneut kurz aufschlagen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken und eventuell eine Prise Zucker dazu geben.

Die Weißbrotbrösel einarbeiten. Das Fischfilet rundherum anbraten, mit der Butter auf der hautfreien Seite ausreichend bestreichen und überbacken. Dazu passt frisches Gemüse, z. B. grüne Spargelspitzen, junge Möhren und Kaiserschoten. Das Gemüse in kochendem Wasser knapp blanchieren und in wenig Butter schwenken.

Zutatenliste

  • 1 mittlere weiße Zwiebel
  • 2 cl Noilly Prat
  • 6 cl Weißwein
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 Eigelb
  • Safranpulver (eine großzügige Messerspitze)
  • 200 g Butter
  • 2 EL Weißbrotbrösel
  • 1 ½ EL mittelscharfer Senf
  • 1 Stück Kabeljau Loin Filet mit Haut oder anderer weißer, fester Fisch
  • Olivenöl

Empfehlung

Weinempfehlung

2014er Sauvignon Blanc Brogsitter Privatkellerei, Rheinhessen

Eine komplexe Fruchtaromatik sowie florale Noten von Holunderblüten prägen diesen Wein aus unseren Pfälzer Rebgärten. Dieser fruchtige, trockene Weißwein wird in den Privatkellern der Familie Brogsitter ausgebaut und auf Flaschen gezogen. Die ursprünglich französische Nobelrebe Sauvignon Blanc ist noch eine Seltenheit im deutschen Weinbau. Aus dieser spät treibenden Traube werden besonders in der französischen Loire-Region aromatische, frische, trockene Weißweine wie der berühmte Sancerre und Pouilly-Fumé sortenrein gekeltert.

Der Wein wird empfohlen vom Liedberger Landgasthaus

Vielen Dank für dieses Rezept

Dieses Rezept wurde von Liedberger Landgasthaus aus Korschenbroich bereit gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Unsere Stilpunkte Themen