STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 

Asiatisches Entensüppchen mit Süßkartoffel und Sobanudeln

Asiatisches Entensüppchen mit Süßkartoffel und Sobanudeln

Zubereitung

Das Entenklein bei ca. 190 Grad Oberhitze im Backofen goldgelb rösten. Das Entenklein danach mit möglichst wenig Fett in einen Suppentopf geben und mit ca. 2L kochendem Wasser übergießen. Die Limettenblätter den klein geschnittenen Ingwer, Chillischote, Fenchelsamen so wie das Suppengemüse dazu geben und ca. 1,5 Std simmern lassen (wichtig nicht sprudelnd kochen).

Danach durch ein feines Sieb passieren und mit Salz, Pfeffer, Zucker nach Geschmack abschmecken. Das Fleisch von den Knochen lösen und als Einlage beiseite stellen.

Während die Suppe vor sich her simmert eine Süßkartoffel mit einer Gabel mehrfach einstechen und im Ofen bei 160 Grad eine halbe bis dreiviertel Stunde backen, so dass sie sich leicht aus ihrer Schale löst. Diese mit etwas Sesamöl, Salz und Pfeffer fein zu einem Püree mixen.

Zum Anrichten das Püree mit Hilfe einer Spritzflasche in den Suppenteller geben, die gekochten Nudeln, das Entenfleisch und den Frühlauch dazu geben und mit der heißen Entensuppe auffüllen.

Zutatenliste

  • 750 gr Entenklein (Flügel, Keule)
  • 1 Bund Suppengemüse
  • halbe Wurzel Ingwer
  • 5 Kefir-Limettenblätter
  • 4 Wacholderbeeren
  • 10 gr getrockneten Fenchelsamen
  • 1 kleine Rote Chillischote
  • 80 gr gekochte Sobanudeln (Asiatische Buchweizennudeln)
  • 1 Süßkartoffeln
  • 1 Stange Frühlauch in Ringe geschnitten
  • Sojasauce, Sesamöl, Salz, Pfeffer, Zucker

Vielen Dank für dieses Rezept

Dieses Rezept wurde von COAST • RESTAURANT & WEINBAR aus Sylt / Rantum bereit gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren