STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 

MHZ

MHZ

Die traditionsreiche Marke MHZ ist ein international erfolgreicher Partner für diverse Produkte der Dekorationsbranche. Von Plissees über Vorhangschienen, bis hin zu Markisen: Die Produktpalette von MHZ bietet eine breite Auswahl an Sonnenschutz- und Sicht-Beschattungssystemen. Besonders großen Wert legt MHZ auf die optimale Kundenbetreuung. Aus diesem Grund fertigt das Unternehmen MHZ jede Kundenbestellung nach individuellen Kundenwünschen passgenau an. Insgesamt 1.200 Mitarbeiter arbeiten weltweit daran, Kundenerwartungen exakt zu erfüllen und sie wenn möglich gar zu übertreffen.

weiterlesen

Stilpunkte, welche die Marke "MHZ" in Deutschland führen

Malzkorn Interiors

Malzkorn Interiors

Leben & Wohnen
mehr
Raumdesign mit Pfiff

Raumdesign mit Pfiff

Leben & Wohnen
mehr
Kirschbaum Fenster- & Rolladen GmbH

Kirschbaum Fenster- & Rolladen GmbH

Leben & Wohnen
mehr
Raumgestaltung Marco Müller

Raumgestaltung Marco Müller

Leben & Wohnen
mehr
Brit Philipp Wohnkultur

Brit Philipp Wohnkultur

Leben & Wohnen
mehr
Hanke Wohntextil

Hanke Wohntextil

Leben & Wohnen
mehr
brandt design ∣ individuelle Raumausstattung

brandt design ∣ individuelle Raumausstattung

Leben & Wohnen
mehr
Die Burlons - Raumgestaltung zum Wohlfühlen

Die Burlons - Raumgestaltung zum Wohlfühlen

Leben & Wohnen
mehr
Büning creative Wohngestalter

Büning creative Wohngestalter

Leben & Wohnen
mehr
Casero - Die Einrichter

Casero - Die Einrichter

Leben & Wohnen
mehr
Dekorationen Hartenberg GmbH

Dekorationen Hartenberg GmbH

Leben & Wohnen
mehr
Schröder Raumgestaltung

Schröder Raumgestaltung

Leben & Wohnen
mehr
 

Hinter der Marke MHZ steckt eine langjährige Firmengeschichte, die bereits 1930 beginnt. Damals gründeten Wilhelm Hachtel und Adolf Stäbler ihr kleines Unternehmen in der Nähe von Stuttgart. Mit viel Motivation und Tatendrang reiften erste innovative Ideen an, die zunächst auf wenig Begeisterung stießen. Sie bildeten jedoch die Basis für den heutigen Erfolg der Marke MHZ. Mit der Vorhangschiene mit einem hölzernen Innenlauf gelang MHZ der Durchbruch, sodass das Unternehmen seinen Aktionsbereich auf eine Vielzahl von Regionen in Deutschland ausweitete. Bis zum Zweiten Weltkrieg hat sich MHZ bereits auf dem Markt etabliert und viele Kunden begeistert. Mit dem Krieg erlebte das Unternehmen jedoch eine Flaute, da die Produktionsstätte nahe Stuttgart gänzlich zerstört wurde. Nach 1945 begann der Wiederaufbau. Die Inhaber von MHZ setzten damals auf die Ausweitung ihres Produktangebots und machten das Unternehmen so zur Spedition, zum Technikcenter und Dienstleister für sämtliche Bereiche der Dekoration. Seit diesem Zeitpunkt schaffte MHZ es dank einer Vielzahl von Innovationen, europaweit zu expandieren. Das Unternehmen gründete Tochtergesellschaften in umliegenden Ländern und schaffte so den Aufstieg zum Hersteller von Hightech-Produkten. MHZ konnte sich langfristig international auf dem Markt etablieren.