STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 

Lindt macht Träume aus Schokolade wahr

Zart schmelzend und ein Feuerwerk der Aromen. Liebhaber von Schokolade begeistern sich schon seit 170 Jahren für die süßen Verführungen aus dem Haus Lindt & Sprüngli. Das Schweizer Traditionsunternehmen gilt als weltweit führend im Bereich der Premium-Schokolade und hat derzeit zwölf Produktionsstätten in Europa und den USA. Dabei gehen die Leckereien auch von Aachen aus in die Welt.

Die Conche ist das Geheimnis

Erfindungsgeist, Wagemut und eine Portion Neugier prägen die Anfänge der Schokoladenherstellung. Im Jahr 1845 stellte
der Confiseur David Sprüngli-Schwarz zum ersten Mal Schokolade in fester Form her. Sie wurde in den folgenden Jahrzehnten von Hand gepresst, zerbrach leicht und hatte eine raue Oberfläche. Dies wollte der 24jährige Meister-Confiseur und Sohn eines Apothekers Rodolphe Lindt im Jahr 1879 ändern. Sein Bruder August, ebenfalls Apotheker, riet dazu, unter anderem Kakaobutter für eine weichere Konsistenz beizufügen. Nach der Firmenlegende soll Rodolphe Lindt die Zutaten drei Tage und Nächte ununterbrochen gerührt haben. Das Ergebnis war schließlich eine dunkle, samtige Schokoladenmasse. Sie war erstmals leicht formbar und zerging vollständig auf der Zunge. So gab ihr Rodolphe Lindt den Namen „Chocolat Fondant“, die „schmelzende Schokolade“. Die Entdeckung von Rodolphe Lindt revolutio­nierte die bisherige Schokoladenherstellung. Seine Methode, das stundenlange Rühren und vorsichtige Erwärmen einer Schokoladenmasse, wurde fortan „Conchieren“ genannt und begründete den internationalen Ruf des Unternehmens.

Vom Klassik-Goldhasen bis zur Trendmarke

Als eine der traditionellsten Kreationen von Lindt gilt der Goldhase, der im Jahr 1952 das Licht der Schokoladen-Welt erblickte. Die Idee hatte ein Lindt-Maître Chocolatier, der zusammen mit seinem Sohn einen Hasen im Garten beobachtete. Als sein Sohn in Tränen ausbrach, als der Hase verschwand, kreierte er den berühmten in Goldpapier eingewickelten Schoko-Hasen. Damit dieser nie verloren ginge, hängte er ihm ein goldenes Glöckchen um den Hals. Dem Goldhasen mit Kult-Status folgten bis heute zahlreiche neue Produkte und Linien wie LINDOR, HELLO und DIVA sowie saisonale Leckereien vom beliebten Schoko-Weihnachtsmann bis zu den Creation Tafeln, die zum Genuss verführen.

Lindt Schokolade in Köln live erleben

Wer die Herstellung von Schokolade hautnah erleben möchte, kann das Schokoladenmuseum in Köln besuchen. Dort begeistern seit dem Jahr 2006 die Schokoladenmacher von Lindt live mit der Herstellung der zartschmelzenden Verführungen und Kostproben aus dem goldenen Schokoladenbrunnen.

Text: Claudia Wingens
Foto: iStock

Mehr aus unserer Redaktion

Entdecken Sie interessante Stilpunkte aus "SPEISEN & GENUSS"

Niederrhein Destille

Niederrhein Destille

mehr
Cake & More

Cake & More

mehr
Cigarren Ullrich

Cigarren Ullrich

mehr
Weinlust - Wolfgang Kaufholz

Weinlust - Wolfgang Kaufholz

mehr
Parma Delikatessen

Parma Delikatessen

mehr
Weinhaus am Stadtrand

Weinhaus am Stadtrand

mehr
 
mehr aus SPEISEN & GENUSS

Weitere interessante Stilpunkte Themen

Exklusive Angebote
Exklusive Angebote

Angebote & Events

Product Guide
teaser_inspirationen

Product Guide

Unsere Golfpartner mit Stil!
Unsere Golfpartner mit Stil

Unsere Golfpartner mit Stil!