STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 

Das Stilpunkte-Herbstmenü 2016 Fischereihafen-Restaurant

Rezept

Sie alle verliehen dem Fischereihafen-Restaurant in Hamburg Kultstatus. Ob Michail Gorbatschow, Rod Steward, Woody Allen, Günther Jauch, Angela Merkel oder die unzähligen Stammgäste von nah und fern, sie alle schätzen die Fisch-Spezialitäten mit Raffinesse und fühlen sich Zuhause im familiengeführten Restaurant von Dirk Kowalke. So betont der Gastronom aus Leidenschaft: „Gastgeber ist ein Traumberuf“

Im Herbstmenü für Stilpunkte präsentiert sein Chefkoch Michael Scherer gemeinsam mit dem Fischereihafen-Team einen kulinarischen Dreiklang aus Tradition und Moderne. Für die Vorspeise „Gebratene Jakobsmuscheln auf Spinatrisotto mit weißem Trüffelschaum“ wird das Risotto mit Prosecco und Brühe zubereitet und mit frischem Spinat, geschlagener Sahne und Parmesan verfeinert. Die goldbraun gebratenen Jakobsmuscheln krönen schließlich das Risotto, das mit Trüffelschaum umgossen wird. Ein Klassiker aus der hanseatischen Küche ist der „Hamburger Pannfisch“, der in der Interpretation von Michael Scherer als Hauptgang begeistert. Dazu werden die Fischstücke entweder in einem Sud aus Speck, Wein und Gewürzen gegart oder in der Pfanne gebraten. Formschön angerichtet auf einem Bett aus Bratkartoffeln wird der Pannfisch mit der Senfsauce zum Genusserlebnis. Beim süßen Finale verführen mit Lavendelhonig karamellisierte Aprikosen auf hausgemachten Blätterteig-Tartes zum vollendeten Genuss.

Dem Fischereihafen-Restaurant hat sich der heutige Chefkoch Michael Scherer schon seit langem verschrieben. Denn dort begann Anfang der 90er-Jahre seine Karriere als Commis de Cuisine. Nach vielen hochkarätigen Stationen wie der „Insel“ am Alsterufer, dem Hotel Adlon in Berlin und dem „Süllberg“ in Hamburg ist der Küchenkünstler im Jahr 2012 wieder „nach Hause“ zurückgekehrt. Nun entwickelt er einzigartige Genuss-Kreationen für die vielfältigen Früchte des Meeres - gerne auch mit einem Hauch von Asien.