STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
Wintermode 2021/22 - Wintermode – Gemütlichkeit, Style und Wärme

Wintermode – Gemütlichkeit, Style und Wärme

Wintermode 2021/22

Mode & Accessoires

09.12.2021

Gewöhnlich wird der Winter als Ende gesehen, doch er bietet auch Neuanfänge. In der Fashionwelt geben in diesem Winter die Herren den Ton an. Bequeme, stylische und warme Modetrends für Gentlemen fallen dieses Jahr mehr als nur einmal ins Blickfeld. So kann im Meeting sowie in der Kneipe einhundert Prozent gegeben werden.

Im Winter muss die Mode den kalten Temperaturen standhalten. Angesagt sind wärmende Materialien wie beispielsweise Bio-Baumwolle, Kaschmir und Leder. Mit all diesen Möglichkeiten ein stylisches Outfit zu finden, ist eine als unkompliziertere Herausforderung gedacht.

Elegant durch den Winter – So sieht der neue Businesslook aus!

Innen zu warm, außen zu kalt – Im Winter friert es sich schnell, zugleich ist es jedoch im Büro meistens so eingeheizt, dass dicke Kleidung zum Schwitzen bringt. Deswegen sollte das Businessoutfit vor allem auf dem Weg zu Arbeit ausreichend wärmen und im Büro nicht zu dick sein. Außerdem muss die Mode besonders elegant und geschmackvoll wirken. Eine alltagstaugliche Grundgarderobe aus den Materialien, welche gut miteinander harmoniert, ist der perfekte Ansatz um in den kalten Wintertag zu starten.

Wer beruflich unterwegs ist und auf einen schicken Stil Wert legt, trägt einen Anzug oder kombiniert eine dunkle Hose mit einer passenden Jacke. Auch Menswear-Jackets, wie die von JP1880, setzen dieses Jahr besonders auf Stil und Moderne. Von kräftigen Farben bis zu neutralen Tönen wie beige, grau und schwarz, Jacken sind ein wichtiger Bestand des Outfits.

Abwechslung im Homeoffice

Auch im Homeoffice sollte man sich nicht komplett vergessen. Es gibt am Arbeitsplatz zu Hause kaum offizielle Anlässe und damit keinen Grund, sich in Schale zu werfen. Kombiniert wird etwas bequemes, wie eine Jogginghose mit einem T-Shirt oder Hoodie und sich vor den Computer gesetzt. Diesen Winter hat sich die Herrenmode den neuen Lebensgewohnheiten angepasst: Weit geschnittene Hosen und Jacken, meist aus weichen, griffigen Stoffen, welche schnell anziehbar sind.

Bequem und trotzdem chic gekleidet macht die Arbeit im Homeoffice noch mehr Spaß und es kann auch in einer Videokonferenz die beste Seite gezeigt werden. Hier empfehlen sich kräftige Farben sowie neutralere wie blau, grün und weiß.

Classic Stiefel

Bei den Männerkollektionen konzentrieren sich Kreativdirektoren wieder auf Lederbekleidung. Vor allem warme Lederstiefel dürfen im Winter nicht fehlen. Die stylischen Stiefel sehen sehr vornehm aus und wärmen gut an kalten Wintertagen. Zudem passen sie zu verschiedenen Looks, zum Beispiel zu einer einfachen Jeans mit Strickpullover und Lederjacke.

Sneaker im Winter?

Auch Sneaker setzen sich in den Winter-Trends 2021 erneut durch und dürfen nicht fehlen. Sneaker sind lässig, bequem und trendig. Sie werden gerne getragen und geben jedem Outfit einen sportlichen Beigeschmack. 

Die Hersteller haben knöchellange Sportschuhe entwickelt, die sich besonders für kaltes, feuchtes und trübes Wetter eignen. Sie sind wärmer als die berühmten Low-Top-Schuhe und eignen sich für einen Spaziergang durch die Stadt oder den Weg zur Arbeit. Für Wanderungen und andere Sport- und Freizeitaktivitäten sind sie nicht geeignet.

Strick auch in 2021/22

Strickmode ist ein absolutes Trendthema, insbesondere im Winter. Durch die wunderbaren Eigenschaften, warm, bequem und gleichzeitig vielseitig zu sein, ist Strick perfekt für Wintertage. Gute Basics sind Strickjacken und Pullover. Mit verschiedenen Farbmustern kommt man dank des Stoffes stilsicher durch die kalte Jahreszeit. Wer schnell friert, kann beispielsweise einen Unterziehpullover aus Strick anziehen. Empfehlenswert ist auch eine Rippung an Saum und Ärmeln oder ein Rollkragen. So liegt der Stoff näher am Körper und sorgt dafür, dass kalte Luft draußen bleibt. Ob sportlich, elegant oder gar festlich, Strick kann zu jedem Anlass getragen werden und ist immer bequem und anschaulich.

Komfort für Heiligabend

Im Winter dreht sich alles um die Lieben. Weihnachten rückt näher und es stellt sich die Frage welches Outfit sich für die Bescherung eignet – Wie wäre es mit einem stylischen Schlafanzug?  Auch eine schwarze Jogging-Hose mit stylischem Strick ist eine Option.

Farben harmonisiert einsetzen

Was in diesem Winter modetechnisch im Besonderen auffällig ist: Die Farben des Outfits bestimmen Trendfaktor. Angesagte Trendfarben in der Jahreszeit 2021 sind vor allen Dingen diese Farben:

Gelb und Orange in Kombination oder zu Erdtönen wie Braun.
Grün ist in allen Farbabstufungen fester Bestandteil – von Giftgrün bis Moosgrün.
Signalfarben wie Rot und Blau sind genauso Trend und lassen sich in erster Linie mit Schwarz-Weiß-Kombis tragen.
Flieder, Rosa oder Babyblau sind genauso Farbtöne, mit denen modebewusste Herren ihre Looks aufwerten können.
Wer sich nicht an farbenfrohe Aussagen herantraut, ist genauso mit Farben wie Camel, Braun, Khaki, Grau oder natürlich den Klassikern Schwarz und Weiß in diesem Herbst und Winter optimal gekleidet.

Weitere Modetrends in den Wintermonaten 2021

Neben den genannten Trends spielen gleichwohl Weitere eine enorme Rolle, etwa die 60er-Jahre-Mode oder die Teddyfell-Jacke. Zum Schluss sollte beim Shoppen, neben dem Erscheinungsbild, genauso das Potenzial zu wärmen eine Rolle spielen. Letztlich sollte man mit der Kleidung nicht frieren. Es existieren viele Dinge, die im Zuge der Kleidungswahl falsch gemacht werden können, in diesem Fall existieren heute eine Menge Opportunitäten sich elegant und gleichzeitig warm anzuziehen.

 

Text: STILPUNKTE® Redaktion, FB

Bilder: Abb. 1: unsplash.com © andrewtneel, Abb. 2: unsplash.com © mercantile

 
 
 
 

Bewerben Sie sich jetzt als STILPUNKTE® Partner

Sie führen ein exklusives Unternehmen und bedienen anspruchsvolle Konsumenten im gehobenen Segment? Dann bewerben Sie sich jetzt für eine Gratis Mitgliedschaft bei STILPUNKTE!

 

Jetzt gratis bewerben

Unsere Stilpunkte Themen