STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 
Stilpunkte-Blog: Reisetrends Urlaubstrends 2019, was sind die beliebtesten Reiseziele der Deutschen?

Die beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen

Reisetrends 2019

Reise & Urlaub

02.04.2019

Träumen Sie auch schon von Ihrem nächsten Urlaub? Wir haben für Sie einen Blick auf den Globus geworfen und festgestellt, dass es dieses Jahr vor allem um eines geht – Bewusstsein. Bewusst leben, bewusst reisen und umweltbewusst denken! Wir zeigen Ihnen die drei größten Reisetrends 2019. Wie machen die Deutschen dieses Jahr Urlaub? Was ist ihnen dabei wichtig? Wohin geht es?

Top-Reiseziele 2019

Laut dem Lonely Planet sind dieses Jahr folgende Länder Spitzenreiter bei den Reisezielen:
 
01. Sri Lanka
02. Deutschland
03. Simbabwe
04. Panama
05. Kirgisistan
06. Jordanien
07. Indonesien
08. Weißrussland
09. São Tomé & Príncipe
10. Belize

Bei den europäischen Regionen stehen das Piemont, die schottischen Highlands und die Normandie ganz weit oben in der Gunst der Urlauber.


 Doch egal, ob Sie eine Fernreise oder einen Trip durch Deutschland planen, ein paar Trends zeichnen sich am Firmament der deutschen Urlaubsplanung ab:

Top-Trend "Slow Travel"

Einer der größten Reisetrends in diesem Jahr ist das sogenannte „Slow Travel“. Ob Sie einen Roadtrip, eine Wanderung oder eine mehrwöchige Fahrradtour planen – bei dieser Art zu Reisen geht es darum, jeden Moment voll auszukosten. Viel Zeit in der freien Natur zu verbringen. Unter freiem Himmel zu spazieren. Frische Luft aufzusaugen. Die meisten Menschen wollen 2019 in ihrem Urlaub Ruhe und die Natur genießen, anstatt mit tausenden Touristen an Attraktionen vorbeigezogen zu werden. Was zu diesem Trend hervorragend passt – Digital Detox. In unserer immer weiter vernetzten Welt sehnen sich viele nach einer Auszeit und suchen diese gezielt in ihrem Urlaub. Besonders beliebt sind dafür Reiseziele in Deutschland und in den Alpen. Auch unbekannte Orte in der Ferne, die noch nicht dem Massentourismus anheimgefallen sind, zählen zu den Top Destinationen für Natururlaube. Wie wäre es beispielsweise mit einem Roadtrip durch den Oman? Hier können Sie nicht nur traumhaft schöne Strände, sondern auch eine reiche Kultur entdecken. Auch Kreuzfahrtschiffe erreichen immer neue Passagierrekorde. Den Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff empfinden viele als Slow Travel auf dem Wasser.

Slow Travel mit Hapag-Lloyd Cruises

Stilpunkte-Blog: Fahrrad-Urlaub ist 2019 voll im Trend des Slow-Travel. Zeit in der Natur, sportliche Aktivität, frische Luft atmen.

Top-Trend "Van Life"

Passend zum Slow Travel-Trend nutzen die Deutschen 2019 vermehrt individuelle Reisemöglichkeiten, wie das Camping, um der Natur nahe zu sein. Dabei erfreut sich das Caravaning immer größerer Beliebtheit: Laut des Caravaning Industrie Verbands gibt es 1,4 Millionen Wohnwagen und Wohnmobile in Deutschland. Ganz klassisch setzt man diesen Trend in einem restaurierten VW-Bus um. Doch auch Luxus-Wohnwagen werden immer gefragter. Aber egal, in welchem Gefährt sie unterwegs sind, wichtig ist den Urlaubern das selbstbestimmte Reisen, die Freiheit und die Natur. Was kann es auch Entspannenderes geben als eine Nacht unter den Sternen. Beliebt sind hierfür, wie beim Slow Travel-Trend, Reiseziele in Deutschland und in Europa.

Stilpunkte-Blog: Camping und vor allem Caravaning gehört auch 2019 zu den beliebtesten Urlaubsarten der Deutschen.  Selbstbestimmtes, individuelles Reisen, Freiheit und Natur.

Top-Trend "Zero Waste"

Nachhaltigkeit wird in allen Bereichen des Lebens immer bedeutender. Kein Wunder also, dass dieser Trend auch immer weiter auf den Urlaub ausgedehnt wird. Minimalistische Unterkünfte, die nachhaltig gebaut sind und sich authentisch in die Natur einbetten, sind 2019 ein großer Trend. Die Deutschen möchten nicht nur mental bewusster reisen, sondern auch die Umweltbelastung gezielt gering halten. So entscheiden sich viele für einen Urlaub in Deutschland oder Europa, um den unnötigen Emissionen einer Flugreise aus dem Weg zu gehen. Auch dieser Trend bettet sich perfekt in die anderen Trends des Jahres ein. Man möchte bewusster leben und reisen, die Natur genießen und unabhängig unterwegs sein. Auch bei Fernreisen setzt man inzwischen auf Zero Waste, indem man sein Gepäck strategisch vorbereitet und so einer Menge Abfall vorbeugt. Suchanfragen für Trinkflaschen, Brotdosen und Jutebeutel steigen unaufhaltsam. Der Zero Waste-Trend ist für jede Urlaubsregion der Welt geeignet. Wichtig ist, mit offenen Augen und einem hohen Umweltbewusstsein durchs Leben und die Urlaubsorte zu gehen.

Naturverbundenheit und Zero Waste sind Schwerpunkte bei den Urlaubstrends 2019

Fazit

2019 soll der Urlaub der Deutschen vor allem ein Erlebnis sein. Man möchte viel Zeit in der Natur verbringen, bewusst reisen, der digitalen Welt entfliehen und dabei auch noch seine Ökobilanz gering halten. Besonders beliebte Reiseziele sind dafür vor allem Deutschland und aufregende Fernziele wie Sri Lanka und Simbabwe.


 
Text: STILPUNKTE®-Redaktion, vw

Fotos
Hapag-Lloyd Cruises (Kreuzfahrt)
pixabay.com: 2090181 (Jogger)
stock.adobe.com: ©Jan Christopher Becke (Aufnacher), ©Lukassek (Castle) ©bakharev (Radfahrer),
©Andrey Armyagov (Caravan), ©eyetronic (Abendaufnahme) ©Rawpixel.com (Seeblick).

Quellen: 
https://www.glamour.de/features/reise/reisetrends
https://www.welt.de/reise/article187521768/Reisetrends-2019-Welchen-Urlaub-Deutsche-in-diesem-Jahr-planen.html
https://www.instyle.de/lifestyle/reise-trends-2019

Partner-Empfehlungen von Stilpunkte