STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 
Stilpunkte-Blog: Die MS Europa vor Portofino. Foto: Ansgar Meyer

Luxuskreuzfahrten im Wandel

Neues Konzept für die MS Europa

Reise & Urlaub

26.02.2019

Seit nunmehr knapp zwei Jahrzehnten befährt die MS Europa von Hapag Lloyd Cruises die Weltmeere und wird seit Ihrer Indienststellung alljährlich von Douglas Ward und seinem renommierten Berlitz Cruise Guide mit der höchsten Auszeichnung "5-Sterne-Plus" bewertet. Zusammen mit ihrem Schwesterschiff setzt die MS Europa weltweit die Standards im Bereich der Luxus-Kreuzfahrten.

Stilpunkte-Blog: MS Europa Pooldeck. Foto: Hapag Lloyd Cruises

Aber auch nach Indienststellung der modernen und legeren MS Europa 2 blieb die MS Europa bislang klassisch und traditionell. Kapitänsempfang, Gala-Abend, eine feste Tischordnung im Hauptrestaurant ebenso wie die Abendgarderobe „Bitte Sakko und Krawatte!“ Doch im kommenden Herbst, passend zum 20. Geburtstag des Luxusschiffs, ist damit Schluss. Die Welt ist im Wandel, und das gilt auch für die Ansprüche und Vorstellungen im Luxus-Markt. Eine Umfrage unter Gästen, Kreuzfahrt-Interessierten und Vertriebspartnern zu Motiven und Entwicklungen in der Branche hat nach Auskunft von Hapag Lloyd Cruises gezeigt, dass sich die Erwartungen verändert haben: So gaben über 80 Prozent der Befragten an, sich neben einem vielfältigen kulinarischen Angebot in Gourmetqualität eine lockere, zwanglose Atmosphäre an Bord zu wünschen. Rund 70 Prozent der Befragten plädierten für eine legere Kleiderordnung sowie für freie Platzwahl an kleineren Tischen. Derart klare Ergebnisse führen nun zu Konsequenzen. In einer ausführlichen Pressemitteilung hat Hapag Lloyd Cruises Anfang Februar die Änderungen vorgestellt, die ab Oktober – nach einem Umbau im Rahmen des Werftaufenthaltes in Hamburg – auf der Europa umgesetzt werden.

Stilpunkte-Blog: MS Europa, exklusives Ambiente. Foto: Hapag Lloyd Cruises

Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling wird in einem neuen Gourmet-Restaurant „The Globe“ Klassiker der Gastronomie modern interpretieren. Das italienische Spezialitäten-Restaurant „Venezia“ wird modernisiert und vergrößert. Auch das „Europa-Restaurant“ als Hauptrestaurant wird modernisiert und ab Herbst viel mehr 2er Tische sowie eine freie Tischplatzwahl bieten. Darüber hinaus entsteht zusätzlich zum bereits beliebten „Lido Café“ mit dem „Pearls“ ein weiteres Restaurant mit Außenterrasse am Heck des Schiffes. Hier werden in erster Linie Variationen von Seafood und Tapas angeboten. Die traditionellen Kapitänsempfänge und Gala-Abende werden durch moderne, zeitgemäße Formate ersetzt. „Sportlich elegant“ wird die neue abendliche Kleidungsempfehlung. Dazu gibt es ein neues ganzheitliches Gesundheitsprogramm, das Achtsamkeit, Selbstverwirklichung und Gesundheit zum Leitmotiv macht für die persönliche Auszeit der Gäste. Nicht zuletzt bietet das Unterhaltungsprogramm mit „Music Waves“ und anregenden Gesprächsrunden mit prominenten Gastgebern frische Ideen.

Stilpunkte-Blog: MS Europa. Foto: Hapag Lloyd Cruises

Doch bei all diesen Veränderungen soll eines so bleiben, wie es war: die schon legendäre Europa-Gastfreundschaft, geprägt von der unaufdringlichen Aufmerksamkeit einer hervorragenden deutschsprachigen Crew mit einem Crew-Gäste-Verhältnis von nahezu Eins zu Eins. Die erste Fahrt der Europa mit frischem Ambiente und leger-luxuriöser Atmosphäre startet am 13. Oktober 2019 in Hamburg und führt in 16 Tagen bis nach Monte Carlo.

Stilpunkte-Blog: MS Europa vor Portofino. Foto: Ansgar Meyer
 
 
Text: STILPUNKTE®-Redaktion, am
Fotos: Hapag-Lloyd Cruises, Aufmacher und Abschlussfoto: Ansgar Meyer
Quelle: Pressemitteilung der Hapag-Lloyd Cruises

Partner-Empfehlungen von Stilpunkte