STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 
STILPUNKTE-Blog:  Die Strände und Dünen in der Bretagne sind ideal für Urlaub mit Kindern und/oder Urlaub mit Hund

Die raue Schönheit Frankreichs

Reisetipp Bretagne

Reise & Urlaub

28.03.2019

Die Bretagne ist wohl eine der meist unterschätzten (Urlaubs-) Regionen in Frankreich. Dabei braucht sie sich wahrlich nicht zu verstecken, verzaubert sie doch durch die Vielfalt ihrer Küstenlandschaft. Angefangen im Süden mit einer flacheren Küste und den etwas mondäneren Badeorten im Département Morbihan, über die grüne, schroffe Felsküste des Départements Finistère in der Mitte, bis zur rauen Granitküste der Cotes-d’Armor im Norden, zeigt sich die ganze Schönheit dieser Region.

Stilpunkte-Blog: Bretagne-Urlauber finden ideale Strände für den Urlaub mit den Kindern oder Ferien mit Hund

Die verschiedenen Gesichter der Bretagne

Den Franzosen in der Bretagne sagt man (oft zu Unrecht) nach, sie seien verschlossen und genauso eigenwillig wie die oft bizarr wirkende Küstenlandschaft. Insbesondere der typische bretonischen Sommernieselregen taucht die Küstenregion manchmal in ein tristes Grau, von dem sich die Felsen mystisch vor dem Meer abzeichnen und eine ganz besondere melancholische Stimmung verbreiten. In diesen Augenblicken lässt sich erahnen, wodurch sich der bekannte französische Autor Jean-Luc Bannalec für seine populären Bretagne-Krimis des Kommissars Dupin inspirieren ließ.
Die Bretagne hat aber noch ein anderes, sonniges Gesicht, in dem sich die pure Lebensfreude widerspiegelt. Wenn die Sonne scheint, erwacht der Bretone aus seinem „Dornröschenschlaf“ und macht sich mit Kind und Kegel auf zum Strand, um dort seiner Lieblingssportart nachzugehen. Denn was für den Deutschen das Fahrrad, ist für den Bretonen das Surfbrett. Kaum einer ahnt, dass die Bretagne durch ihre Vielfalt von wunderschönen Stränden und Buchten, wie geschaffen dafür ist, die Seele beim Warten auf die perfekte Welle baumeln zu lassen.

Stilpunkte-Blog: Lieblingssport der Bretonen ist das Surfen. Surf-Urlauber finden in der Bretagne wunderschöne Strände und einsame Buchten.

Das bretonische Ferienhaus

Während eines Bretagne Urlaubs scheint die Zeit stehen zu bleiben. Am besten lässt sich diese sogenannte Entschleunigung in einem der vielen bretonischen Ferienhäuser genießen. Freuen sich Familien mit und ohne Hund über ein Haus nah am Meer, wo man nach Lust und Laune die Füße oder die Hundeschnautze in den feuchten Meeressand tauchen kann, so bevorzugen Pärchen vielleicht eher das kleine Bretonenhaus mit einem verwunschenen Garten.

Stilpunkte-Blog: Ein Bretagne-Urlaub mi Ferienhaus ist die angenehmste Art, mit Kindern und Hund in der Bretagne Urlaub zu machen.

Leben wie Gott in Frankreich

Zu einem gelungenen Bretagne Urlaub gehören natürlich auch die kulinarischen Freuden und spätestens hier zeigt sich, dass Liebe definitiv durch den Magen geht. Schon früher lebten die Bretonen hauptsächlich vom Fischfang und auch heute noch ist die Region nicht nur bekannt für ihren fangfrischen Fisch, sondern vor allem für ihren bretonischen Hummer, ihre Austern und Muscheln, die es in den Häfen, in den Markthallen oder in größeren Supermärkten zu kaufen gibt. Egal, ob die edlen Meerestiere nun durch einen versierten Koch in einem der schönen Restaurants in den Häfen oder persönlich im eigenen Ferienhaus zubereitet werden, mit einem Blattsalat, Baguette und einem Glas Wein schmeckt es in jedem Fall nach Meer.

Stilpunkte-Blog: Gaumenfreuden im Urlaub in der Bretagne, Fischgerichte, Muscheln, Austern und Hummer bei gutem Wein. Französische Lebensart.

Text: STILPUNKTE®-Redaktion, ir
 
Fotos:
Aufmacher: ©Nailia Schwarz - stock.adobe.com
Strandszene: ©synto - stock.adobe.com
Surfer: ©synto - stock.adobe.com
Ferienhaus: ©iMAGINE - stock.adobe.com
Austern: pixabay.com
 
Quelle:  https://www.bretagne-tip.de/

Partner-Empfehlungen von Stilpunkte