STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 

Unser Stilpunkte Herbst-Menü 2018 - Fischereihafen-Restaurant

Rezept

Sein Ruf reicht weit über die Grenzen Hamburgs hinaus. Denn das Fischereihafen-Restaurant genießt Kultstatus.

Ob Michail Gorbatschow, Rod Steward, Woody Allen, Günther Jauch, Angela Merkel oder die unzähligen Stammgäste von nah und fern, sie alle schätzen die Fisch-Spezialitäten mit Raffinesse und fühlen sich Zuhause im  familiengeführten Restaurant von Dirk Kowalke.

So betont der Gastronom aus Leidenschaft: „Gastgeber ist ein Traumberuf“

Mit ausgesuchten Köstlichkeiten hanseatischer Küche begeistert Chefkoch Michael Scherer gemeinsam mit dem Fischereihafen-Team im neuen Frühlingsmenü von Stilpunkte.

Für die Vorspeise „Bouillabaisse von Nordseefischen“ werden Fischfilets, Jakobsmuscheln und Gambas in einer eigens angesetzten Fischbrühe gekocht. Zum Schluss kommen das Hummerfleisch und die feinen Kräuter hinzu und alles wird mit Pernod geschmacklich abgerundet. Zum Hauptgang überzeugen die Küchenkünstler mit gebratenen Seezungenfilets in Hummerschaum mit Selleriepüree. Für den Hummerschaum werden zerkleinerte Hummerschalen angeröstet, mit Cognac und Sherry abgelöscht und mit Gemüse, Tomatenmark, Fischfond, Sahne und Creme Double aufgefüllt.

Mit Gewürzen abgeschmeckt bildet der Schaum den vollmundigen Begleiter zu den gebratenen Seezungenfilets und dem frischen Püree der Sellerie. Den krönenden Abschluss des Menüs
verspricht ein Klassiker Norddeutschlands: die Hamburger Rote Grütze mit Vanillesauce à la Scherer beschwipst mit Rotwein und Rum. Dem Fischereihafen-Restaurant hat sich der heutige Chefkoch Michael Scherer schon seit langem verschrieben. Denn dort begann Anfang der 90er-Jahre seine Karriere als Commis de Cuisine. Nach vielen hochkarätigen Stationen wie der „Insel“ am Alsterufer, dem Hotel Adlon in Berlin und dem „Süllberg“ in Hamburg ist der Küchenkünstler im Jahr 2012 wieder „nach Hause“ zurückgekehrt.

Nun entwickelt er einzigartige Genuss-Kreationen für die vielfältigen Früchte des Meeres – gerne auch mit einem Hauch von Asien. Sein Ruf reicht weit über die Grenzen Hamburgs hinaus. Denn das Fischereihafen-Restaurant genießt Kultstatus. Ob Michail Gorbatschow, Rod Steward, Woody Allen, Günther Jauch, Angela Merkel oder die unzähligen Stammgäste von nah und fern, sie alle schätzen die Fisch-Spezialitäten mit Raffinesse und fühlen sich Zuhause im familiengeführten Restaurant von Dirk Kowalke. So betont der Gastronom aus Leidenschaft: „Gastgeber ist ein Traumberuf“.