STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 

Herbstmenü vom YUNICO Japanese Fine Dining des KAMEHA Grand Bonn

Rezept

Mit viel Liebe zum Detail und höchstem Qualitätsanspruch vereint Christian Sturm-Willms, Küchenchef im YUNICO Japanese Fine Dining des KAMEHA Grand Bonn, mit seinem Team Elemente der japanischen Welt mit denen der modernen mediterranen Küche. Ob Fisch- oder Fleisch- Liebhaber und auch Veganer, im YUNICO wird jeder Gaumen mit der Komposition besonderer Aromen verwöhnt.

Im Stilpunkte-Herbstmenü präsentiert Christian Sturm-Willms als Vorspeise „Hamachi Sashimi mit Ponzu-Sauce, Daikon und Saiblingskaviar“. Für das „US Prime Beef mit Kräuter-Nusskruste an Süßkartoffel, Erbsen FregolaTeriyaki-Jus“ wird das Filet in dicke Medaillons geschnitten, gewürzt und scharf angebraten, ehe es im Backofen sanft gegart und mit einer Kräuter-Nusskruste verfeinert wird. Zum harmonischen Genuss wird das Beef mit Süßkartoffelpüree, Schnittlauch-Risotto und Gemüse angerichtet. Zum süßen Finale verführt ein Schokolade-Kirsche-Sauerbrot als Dessert „Yunico“.

Der im brandenburgischen Rathenow geborene Christian Sturm-Willms begeistert seit Februar 2014 als Küchenchef im YUNICO die Gäste mit seinen Kreationen. Zuvor hat der Koch des Jahres 2013/14 seine Künste bundesweit und auch international in ausgezeichneten Spitzen- und Sterne-Restaurants verfeinert. Aktuell hat das YUNICO unter seiner Regie im Gault & Millau Deutschland 2015 insgesamt 16 Punkte und zwei Kochmützen. Der Feinschmecker würdigte es als “Überraschung des Jahres 2014”. Damit gehört YUNICO zu den vier besten Restaurants in Deutschland für Asiatische Küche und wird mit 3F ausgezeichnet.