STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 

Herbstmenü vom Steigenberger Parkhotel Düsseldorf

Rezept

„Mehr Spaß am Gaumen“ lautet das Credo von Marc Schulz, der seit März 2015 Küchenchef im Steigenberger Parkhotel Düsseldorf ist. Dabei ist für den Koch aus Leidenschaft die Qualität stets der wichtigste Faktor - für die unvergesslichen Genuss-Momente.

Im Herbstmenü für Stilpunkte präsentiert Marc Schulz als Vorspeise einen Gewürz-Saibling mit Apfel-Radieschen-Confit. Als Hauptgang serviert er ein „In Heu pochiertes Kalbsfilet mit Sellerie-Püree und Rotwein-Zwiebeln“. Dafür wird das Kalbsfilet kräftig mit Salz und Pfeffer gewürzt und in einen Vakuumbeutel auf entstaubtes Wiesenheu gegeben, das großzügig mit Trüffel-Öl benetzt wurde. Das im Wasserbad langsam pochierte Fleisch wird schließlich mit dem sahnig-feinen Sellerie-Püree und den karamellisierten Rotwein-Zwiebeln angerichtet. Zum süßen Finale verführt der Düsseldorfer Spät-Sommer mit einer Creme aus Waldbeeren, einem fruchtig-herben Wildkräuter-Sorbet und einer leichten Joghurt Mousse.

Der gebürtige Krefelder Marc Schulz startete seine Laufbahn im Jahr 2002 im Neusser Restaurant Tiefenbachers Herzog von Burgund. Danach folgten unter anderem mehrfach ausgezeichnete Restaurants wie die Sterne-Gastronomie „Fährhaus“ auf Sylt, das Restaurant „le cheval blanc“ auf Gut Mydlinghoven, der Breidenbacher Hof in Düsseldorf oder das Jumeirah Hotel Frankfurt. Auch auf internationalem Parkett ließ sich Marc Schulz schon inspirieren und war im österreichischen Velden, in Singapor, Alabama, New York und Washington tätig. Nun ist er zurück im Rheinland und bereichert die Gastro-Szene von Düsseldorf.