STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 

Roma Garagentore

  • Roma - Garagentore
  • Roma - Garagentore
  • Roma - Garagentore
  • Roma - Garagentore
  • Roma - Garagentore
  • Roma - Garagentore Thumbnail
  • Roma - Garagentore Thumbnail
  • Roma - Garagentore Thumbnail
  • Roma - Garagentore Thumbnail
  • Roma - Garagentore Thumbnail

Produktinformationen zu "Garagentore"

Moderne Garagentore haben nichts mehr gemein mit den quietschenden, schwergängigen, ruckelnden Toren vergangener Tage. Sie lassen sich kinderleicht öffnen und schließen (ohne dass man dabei Gefahr läuft, sich die Finger einzuklemmen) und passen sich farblich und funktional Ihren Wünschen an. Grundsätzlich bietet Ihnen STÖTZEL 4 Varianten von Garagentoren:

- Beim Deckenlauftor wird der Torpanzer beim Einfahren unter die Decke geführt. So bleibt die gesamte Breite der Garage fürs Parken und Verstauen erhalten. Die Profile des Panzers sind aus langlebigem und robustem Aluminium gefertigt, die in einer Farbe Ihrer Wahl beschichtet werden können. Auch Lichtleisten oder Lüftungsschlitze lassen sich in den Panzer integrieren.

- Auch beim Sektionaltor wird der Behang unter die Decke gefahren. Allerdings besteht der Behang bei dieser Form nicht aus Profilleisten, sondern aus Alu-Einzelelementen (Sektionen), die durch Scharniere miteinander verbunden sind. Sie lassen sich nicht nur farblich sondern auch mit Sicken oder Kassetten gestalten. Auch eine Schlupftür lässt sich gut integrieren.

- Beim Rolltor wickelt sich der Panzer – wie bei Rollläden – um eine Stahlwelle, die gut geschützt in einem Kasten über der Toröffnung verbaut ist. Der Vorteil eines Rolltores ist, dass die Decke für Beleuchtungskörper oder zusätzlichen Stauraum weiterhin genutzt werden kann.

- Das gilt auch für das Seitenlauftor, das sich beim Öffnen einfach zur Seite an der Wand lang schiebt. So lassen sich auch sehr breite Toreinfahrten sehr gut realisieren. Man kann das Tor auch nur teilweise öffnen – etwa, wenn man nur das Fahrrad aus der Garage schieben möchte.

Alle zuvor genannten Lösungen haben eines gemeinsam: Sie benötigen zum Öffnen der Garage – anders, als beim klassischen Schwingtor - keinen Platz vor der Garage. So können Sie das Auto auch bequem direkt vor dem Garagentor parken. Alle Modelle sind äußerst platzsparend ausgeführt, so bleibt viel Platz für die Durchfahrt. Bei manchen Automodellen (SUV, VAN) ist dies ein nicht zu unterschätzender Vorteil.

Ihr neues Garagentor: mehr Sicherheit, praktischer Komfort, schöne Optik

Das Garagentor soll Ihr Hab und Gut nicht nur vor der Witterung, sondern auch vor Langfingen schützen. Daher ist es schon in der Grundausstattung mit einbruchhemmenden Merkmalen ausgestattet. Natürlich wurde bei der Konstruktion auch an Ihre Sicherheit gedacht. So erkennt das Tor bei elektrischem Antrieb selbstständig Hindernisse und stoppt den Torlauf automatisch. Apropos elektrischer Antrieb: Den sollten Sie sich nach Möglichkeit gönnen, denn er erhöht den Bedienkomfort enorm. In Verbindung mit einen Funkfernsteuerung lässt sich das Garagentor einfach per Knopfdruck öffnen und schließen. Es ist nicht nur an einem Regentag praktisch, dass man das Auto nicht verlassen muss, um in die Garage einzuparken.

STÖTZEL bietet Ihnen passgenaue Tore für den Neubau und den Austausch. Auch die evtl. erforderlichen Elektroarbeiten übernehmen wir gerne für Sie. Einzel- oder Doppelgarage, breit oder schmal, alte oder neue Garage – wir bieten Ihnen immer das passende Tor.

Detaillierte Informationen entnehmen Sie unserer Webseite oder vereinbaren Sie gleich einen Gesprächstermin mit den Fachberatern von STÖTZEL.

  • Hersteller Roma
Sie erhalten bei Anfrage ein Angebot.
Ist dieses Produkt bei "Stötzel-Rolladentechnik" vorrätig?
0211 / 432552

Stötzel-Rolladentechnik

  • Adresse Sandweg 3
    40468 Düsseldorf
  • Telefon 0211 / 432552
  • Fax 0211 / 433675
  • Öffnungszeiten
    Mo-Do
    Fr
    Sa+So
    08.00-16.00 Uhr
    08.00-13.00 Uhr
    geschlossen
mehr Informationen über
Stötzel-Rolladentechnik
mehr Produkte von Stötzel-Rolladentechnik