Carina Harders-Hilgen
Anzeige

Carina Harders-Hilgen: Für mehr Wohlbefinden: Lichtkonzepte mit moderner LED-Technologie

STILPUNKTE: Wie kann Licht unsere Stimmung beeinflussen?

Carina Harders: Unter einem warmen Licht wird beispielsweise das Schlafhormon Melatonin ausgeschüttet. Wer eine entsprechende Beleuchtung wählt, wird dann abends eher müde und kann besser einschlafen. Ein kaltes Licht erleichtert hingegen morgens das Wachwerden und lässt uns schneller in den Tag starten. Diese Zusammenhänge sind mittlerweile wissenschaftlich belegt. Heute können wir mit einer entsprechend abgestimmten Beleuchtung das Wohlbefinden erhöhen. Dabei bietet die moderne LED-Technologie eine Bandbreite an Möglichkeiten, wie eine Lichtgestaltung die gewünschte Stimmung unterstützen kann.

von Claudia Wingens
Veröffentlicht am 28. May 2024

STILPUNKTE: Früher gab es auch schon Beleuchtungsplanungen. Was hat sich verändert?

Carina Harders: Die Technik hat sich in Quantensprüngen verbessert. So hatten früher die LED-Lampen vor allem ein bläuliches und sehr kaltes Licht. Damals wurde in Studien festgestellt, dass solche Lichtquellen, die auch in Schlafzimmern eingesetzt wurden, ein gutes Einschlafen eher behindert haben. Daher vermeiden wir es auch heute, dort und in Kinder- oder Esszimmern grelles Licht einzusetzen.

Harders Lichtideen

Inzwischen lassen sich Leuchten, wie sie beispielsweise häufig bei Arbeitsplätzen Verwendung finden, auch über eine App steuern. So können wir deren Lichtfarbe dem Lauf des Tages anpassen. Damit simulieren wir den natürlichen Lichtwechsel und können so den Biorhythmus, auch unter künstlicher Beleuchtung, positiv beeinflussen. Nachweisbar lässt sich somit die Stimmung aufhellen – mit dem Effekt, dass die Motivation und Produktivität steigen. Dies lässt sich auch zuhause durch eine Beleuchtung mit Tageslicht-Eigenschaften umsetzen, die dem sogenannten „Mittagstief“ entgegenwirkt.

Harders Lichtideen

STILPUNKTE: Spielt die Digitalisierung auch bei der Beleuchtung eine Rolle?

Carina Harders: Die Vernetzung, die heutzutage unter dem Begriff „Smart Home“ verstanden wird, nimmt immer weiter zu. Sie bietet unzählige Vorteile und eröffnet bisher noch ungekannte Gestaltungsmöglichkeiten in der Beleuchtungsplanung.

Harders Lichtideen

Dies wird den Kunden zunehmend bewusst, denn die Themen Wohnen und Einrichten haben insgesamt an Bedeutung gewonnen und auch der Umgang mit Apps & Co. fällt ihnen zunehmend leichter. Denn Smart Home- und App-Lösungen können hilfreich sein, für einzelne Wohnbereiche und Situationen die passgenaue Licht-Lösung zu finden. Zusätzlich erhöht die smarte Technologie mit Funktionen, wie einer Zeitschaltuhr, die Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Denn so erscheint ein beleuchtetes Haus als belebt, auch wenn die Bewohnerinnen und Bewohner nicht zuhause sind.

Harders Lichtideen

STILPUNKTE: Was gilt es für eine optimale und gesundheitsfördernde Beleuchtung zu beachten?

Carina Harders: Heutzutage hat eine Lichtplanung so viele Facetten, die berücksichtigt werden sollten, die meines Erachtens nach einem Profi verlangen. So wäre es beispielsweise beim Hausbau oder der Sanierung einer Wohnung gut, schon früh Experten heranzuziehen, um entsprechend den Wünschen und Bedürfnissen zu planen und vielleicht auch smarte Optionen vorzubereiten. Dann kann die spätere, doch meist herausfordernde Bauphase entsprechend entspannt angegangen werden, weil alles schon im Vorfeld festgelegt wurde – für einen neuen Licht-Ort zum Wohlfühlen.

Harders Lichtideen
Carina Harders-Hilgen

Carina Harders-Hilgen

Geschäftsführerin Harders Lichtideen

Kurzbeschreibung über Carina Harders-Hilgen

Carina Harders, 30 Jahre alt und aus Bad Zwischenahn, hat eine beeindruckende berufliche Laufbahn hinter sich. Nach ihrer Ausbildung zur Elektronikerin erlangte sie 2016 den Titel der Elektrotechniker Meisterin für Energie und Gebäudetechnik sowie die Qualifikation als Sachkundige für künstliche Beleuchtungsanlagen. Mit einem betriebswirtschaftlichen Abschluss erweiterte sie ihre Managementfähigkeiten.

Seit 2019 ist Carina Harders Geschäftsführerin im Familienunternehmen und zeigt dort nicht nur technische Expertise, sondern auch unternehmerisches Geschick. Als Botschafterin des deutschen Handwerks teilt sie ihre Begeisterung und Erfahrungen, um das Handwerk in Deutschland zu fördern.

Neben ihrer erfolgreichen beruflichen Karriere ist Carina Harders stolze Mutter zweier Söhne.



Zurück zur Übersicht

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Unsere Stilpunkte Themen