STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
Aurifex: Nachhaltig zum Unikat mit Stil

Aurifex: Nachhaltig zum Unikat mit Stil

Schmuckstücke mit transparenter Herkunft überzeugen

Schmuck & Uhren

13.02.2020

Schmuckstücke mit transparenter Herkunft überzeugen

Kreativität und Sensibilität. Mit Freude und viel Leidenschaft schafft Clemens Leyendecker mit seinem Team in seiner Goldschmiede Aurifex einzigartigen Schmuck, von der feinen Komposition der Materialien bis zur Architektur des ganzen Stückes. Dazu verwenden die Goldschmiede aus Koblenz edle Metalle und feine Edelsteine in besonderer Farbe, Glanz, Mattheit oder Transparenz – für handgearbeiteten Schmuck mit eigener Seele. 

aurifex, Schmuck, Kette, Gold, Damenschmuck, Perlen, Silber, Ringe,

Doch einen besonderen Stellenwert hat für Clemens Leyendecker dabei das Thema Nachhaltigkeit, das zu den drängendsten Anliegen in der heutigen Gesellschaft zählt. „Nicht erst seit ‚Friday for future‘ beschäftige ich mich mit meinem Team mit dem sinnvollen und ökologisch möglichst unbedenklichen Einsatz von Ressourcen“, betont der engagierte Goldschmied. „Denn für uns, wie auch zunehmend für meine Kunden, ist es wichtig, zu wissen, woher die Materialien stammen, ob sie unter fairen Arbeitsbedingungen und in ökologischer Hinsicht unbedenklich gewonnen wurden.“

Aurifex, Schmuck, Damenschmuck, Silber, Gold, Edelstahl, Perlen, Ringe, Ketten, Edelsteine

Daher verwendet das Atelier Aurifex seit vielen Jahren für die handgearbeiteten Kreationen ausschließlich fair abgebaute und gehandelte Edelsteine. „Unsere Metalle beziehen wir von der Firma Schiefer & Co. in Hamburg“, erklärt Clemens Leyendecker. „Denn uns liegt nicht nur die Qualität, sondern auch der genaue Nachweis über die Herkunft am Herzen.“ Ebenso ist ihm auch die Wiederverwertung von Edelmetallen wichtig. „Heute zählt für viele Kunden nicht mehr nur der Wunsch nach einzigartigem Schmuck. Auch seine Herkunft nimmt großen Einfluss auf die Art und Weise, mit welchem Verständnis man sich mit dem gewählten Stück schmücken mag“, weiß Clemens Leyendecker zu berichten, der gerne früheren Lieblingsstücken in Aurifex-Kreationen zu neuem Glanz verhilft. Dabei hat das „Recycling“ der alten Schätze keinen Einfluss auf die Perfektion und Schönheit oder die einmalige Qualität seiner Unikate. „Wird ein mit vielen Erinnerungen behaftetes Schmuckstück, das aber leider ungetragen sein Dasein fristet, zu einem neuen Stück verarbeitet, bleibt für viele Kunden der ursprüngliche, emotionale Wert erhalten“, betont Clemens Leyendecker.

Aurifex, Schmuck, Damenschmuck, Silber, Gold, Edelstahl, Perlen, Ringe, Ketten, Edelsteine

Der wertige, zeitgemäße Schmuck des Ateliers trägt in der Gestaltung und Umsetzung die unverkennbare Handschrift des erfahrenen Goldschmieds. In Zusammenarbeit mit seinem fünfköpfigen Team werden Schmucklinien in Gold, Silber und Platin mit solch klangvollen Namen wie „Facettenreich, „Flächen“, „Feine Formen“, „Herzen“ oder „Perlenkultur“ geschaffen. Auch Partnerringe entstehen unter den versierten Händen der Handwerkskünstler von Aurifex. Sie symbolisieren nicht nur die unendliche Liebe eines Paares zueinander, sondern sie entsprechen mit ihrer durchweg nachvollziehbaren Herkunft zudem einem modernen Zeitgeist. So lässt sich das sinnliche Erlebnis Schmuck in all seinen Facetten genießen.
 

Text: Stilpunkte® Redaktion, CW

Fotos:  Quelle: Goldschmiede Aurifex

Mit Klick auf das Logo gelangen Sie auf die Website von Aurifex

Aurifex, Schmuck, Damenschmuck, Gold, Silber, Edelstahl, Ketten, Ringe, Edelsteine, Perlen

Partner-Empfehlungen von Stilpunkte