STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
Christian Löwendorf

Christian Löwendorf: Interview mit dem CEO der STILPUNKTE GmbH

STILPUNKTE® – Wie kam es zur zündenden Idee?

Die Idee kam mir beim Essen. Und wenn ich schon essen ging, dann wollte ich auch gut essen. Ganz gleich wo ich war, orientierte ich mich daher gerne an Restaurant-Führern wie dem Guide Michelin oder dem Gault-Millau. Sie gaben mir mit ihren Sternen oder Kochmützen wertvolle Hinweise, ich konnte einfach sicher sein.

Da kam mir der Gedanke: wäre es nicht perfekt, wenn ich solch eine Orientierung für den gesamten Lifestyle hätte? Aus dem Gedanken entwickelte sich STILPUNKTE®, ein Lifestyle-Guide für Konsumenten, die einzigartige und besondere Produkte suchen und vor Ort finden wollen. Und wir wählen diese Produkte für sie aus, sind ihr selektives Medium, so dass auch sie einfach sicher sein können.

2012 erschien dann der erste STILPUNKTE®-Lifestyle-Guide als Print-Ausgabe und ging schon bald – so wie geplant – Online. Heute sind wir crossmedial bundesweit tätig und realisieren STILPUNKTE® in Kürze außerdem in Österreich, Südtirol und der Schweiz.

Ingrid Becker
von Ingrid Becker
Veröffentlicht am 15. June 2022

Also ist das Ziel schon erreicht?

Mein nächstes Etappen-Ziel ist erst dann erreicht, wenn ich mit Fug und Recht behaupten kann, dass wir der absolut größte Marken-Finder und Lifestyle-Guide in Deutschland sind. Mit dieser Aussage bin ich gerade noch vorsichtig, aber ich kenne kein System wie unseres. Tatsache ist, wir sind stetig organisch gewachsen und werden es auch weiterhin. Das betrifft sowohl mein Team, die Anzahl der Partner und Städte als auch unser exklusives Leistungsportfolio. STILPUNKTE® ist heute einer der größten Marken-Finder und Lifestyle-Guides Deutschlands mit stetigem Wachstum an ausgesuchten Adressen, über 21.000 Produktmarken, einer STILPUNKTE® Online Shopping-Mall, dem Product Guide und weiteren exklusiven Leistungen unter www.stilpunkte.de.

 
Crossmedial – schon ein Entschluss der ersten Stunde?

Die Welt verändert sich – wir verändern uns mit! Schon zu unserer Gründungszeit war klar: Online meets Offline! Wir haben dem schnell Rechnung getragen und uns entsprechend weiterentwickelt. Das Konsumentenverhalten ändert sich permanent, dann kam Corona und brachte neue Herausforderungen. Darauf haben wir reagiert und einen kostenfreien STILPUNKTE® Online Shop für unsere Mitglieder und zusätzlich eine STILPUNKTE® Online Shopping-Mall für die Käufer entwickelt. Als Vorteil für unsere Mitglieder übertragen wir die Produkte aus ihren Online Shops direkt in unsere Shopping-Mall und erweitern so ihre Reichweite. Oder betrachten wir es mal aus der Sicht der Konsumenten: sie können einfach in STILPUNKTE® mit einem guten Gefühl vorselektierte, erstklassige Marken und Produkte finden, einkaufen und dazu in verschiedensten Lifestyle-Themen stöbern. Wir haben auch eine STILPUNKTE®-App – für die wir gerade einen Relaunch mit neuen Funktionalitäten planen – und bespielen Social Media Kanäle. News kommen per Newsletter oder das STILPUNKTE® Portal mit exklusiven Angeboten, erstklassigen Produktempfehlungen in unserem Product Guide oder Aktuellem im STILPUNKTE® Blog. Darüber hinaus sind bei den Lifestyle-Themen 3-Gänge-Menüs zum Nachkochen von Spitzenköchen – gerade verführt übrigens Kevin Fehling, jüngster Drei-Sternekoch Deutschlands, mit dem STILPUNKTE®-Frühlingsmenü 2022 – ebenso zu finden wie interessante Reiseberichte, stilsichere Hotelempfehlungen und ausgewählte redaktionelle Beiträge. Und wer lieber blättert – zweimal jährlich erscheint begleitend unsere STILPUNKTE® Lifestyle Guide Print-Ausgabe in verschiedenen Städten Deutschlands.  

 

Sind Print-Medien heute noch gefragt?

Der Marketing-Mix ist heute anders. Es ist eindeutig so, dass der Print-Anteil kleiner geworden ist. Print ist jedoch nicht verschwunden. Es wird noch gerne geblättert und das haptische Gefühl und die Ansicht eines exzellenten Drucks geschätzt. Und wir realisieren immer noch mit Leidenschaft unser STILPUNKTE® Lifestyle Guide Print-Magazin. Auch wenn wir im Kern ein Online-Consumer-Guide sind, Print ist ein wichtiger Baustein des STILPUNKTE®-Systems. Heute koexistieren Online und Print nebeneinander und erreichen unterschiedliche Zielgruppen. Die Leser unserer Print-Ausgabe sind ein kleiner aber erlesener und exklusiver Kreis. Und dieser Kundenkreis bildet eine äußerst spannende Gruppe für den gehobenen Lifestyle. STILPUNKTE® nutzt Online und Print um alle Zielgruppen anzusprechen.

 
Was genau heißt Selektions- und Auszeichnungsmedium?

Wir bezeichnen uns als Selektions- und Auszeichnungsmedium, weil wir mit hoher Lifestyle Expertise gezielt nach speziell festgelegten STILPUNKTE®-Auswahlkriterien recherchieren, wer zu uns passt. Dazu erweitern wir sogar gerade unser Scouting-Team und bilden ganz neu ein STILPUNKTE® Scouting & Data Processing Department. Die ausgewählten Unternehmen sind dann direkt auf dem STILPUNKTE®-Portal sichtbar und werden von uns mit dem STILPUNKTE®-Point ausgezeichnet. Selbstverständlich kann diese Gratis-Leistung auch kostenpflichtig individuell ausgebaut werden, um eine noch höhere Reichweiten-Optimierung zu erreichen.

Dazu möchte ich betonen, dass wir kein reiner Luxus-Lifestyle-Guide sind. Wir bezeichnen uns eher als Premium-Lifestyle-Guide. Ich möchte es einmal so sagen: `Es muss nicht immer Kaviar sein, manchmal hat man Lust auf eine leckere Pizza´. So führen wir neben unseren Partnern aus dem Luxus-Segment auch kleine und feine Häuser aus dem gehobenen Mittelpreissegment mit bester Beratung und erlesenem Service, die mit Liebe und Herzblut geführt werden. Luxus muss nicht ausschließlich extrem teuer sein.

Wie sieht Ihre Zukunftsstrategie aus?

Wir sind ohne Venture-Capital gestartet und heute einer der größten Markenfinder und Lifestyle-Guides Deutschlands. Mein Ziel ist es, die interessanteste Plattform für die Bedürfnisse des gehobenen Lifestyles ohne Wenn und Aber zu werden. Für den anspruchsvollen Konsument soll STILPUNKTE® das Gütesiegel für die besten Unternehmensadressen sein. Dazu wollen wir für ihn eine Datenbank mit mehr als 200.000 STILPUNKTE® Partnern im deutschsprachigen Europa bis Ende nächsten Jahres aufbauen. Und wenn wir das erreicht haben – Europa wartet schon.

Unsere Stilpunkte Themen