STILPUNKTE LIFESTYLE GUIDE
 
Wohnkonzepte, Showroom, Lebenskonzept, Raumthemen, Möbelgestaltung, Bodengestaltung, Wandgestaltung,

Leben in einem puren Stil

Home Interior Stefan Walther

Leben & Wohnen

08.05.2019

Wände und Böden fügen sich mit Möbeln und Accessoires zu schlichter Schönheit, zu Lebensräumen mit Geschichten.

Mit Seele und Geborgenheit - Das Besondere im Schlichten

Der Stil von Home Interior ist alles andere als Mainstream. Jeanette und Stefan Walther bewegen sich mit ihren Konzepten, ihrem Gespür für Materialien und Farben, für die Aufteilung eines Raumes und mit Möbel-Unikaten aus ihrer eigenen Holzwerkstatt in einer Nische, die dem Auge und dem Empfinden des deutschen Konsumenten ab und an noch ungewohnt erscheinen mag. Angeregt von den Entwürfen und Designs niederländischer und belgischer Designer wenden sie sich bewusst ab von Ware aus der Massenproduktion, von Einrichtungsideen, die austauschbar und somit beliebig sind. Ihre Handschrift ist geprägt von der wirkungsvollen Arbeit mit müden Farben. Von dunklen, gerne auch geschlämmten Wänden mit Struktur. Weiß kommt niemals in strahlender Optik zum Einsatz, sondern nur in einer gekalkten Version, in einer satten, changierenden Nuance. Die Gestaltung der Wände versteht das Paar als Kreation einer „Hülle mit wohnlicher Atmosphäre“. Diese trifft auf antike oder massive Böden aus Holz oder mit spezieller Spachteltechnik bearbeitetem Beton. Der favorisiert schlichten Farbauswahl bei Möbeln in Grau oder Beige setzt Inneneinrichterin Jeanette Walther Akzente in Aqua- oder Beerentönen oder Highlights in Maisgelb entgegen. In Kombination mit Naturhölzern wie schwarzgeflämmter Eiche entsteht so ein einzigartiges wie authentisches Ambiente.

 

Perfektion im Unperfekten

 

Perfektion im Unperfekten

Handwerk und Kreation
Ambiente (er)leben

Ungewöhnlich ist auch der Home Interior Showroom: Er ist Bestandteil des privaten Wohnbereichs von Familie Walther. Ihr 300qm großes, bis auf die Grundmauern kernsaniertes Haus vereint die Kunst, traumhafte Designs mit den realen Ansprüchen und Anforderungen des täglichen Lebens in einer Einheit zu präsentieren. Eine Besonderheit, die bei Kunden für Begeisterung sorgt. „Der Kunde muss unsere Ideen, unsere Wohn- und Lebenskonzepte interpretieren und vor allem, ob jung oder alt, in ihnen leben können. Mit der Öffnung unseres Hauses ist es möglich, die unterschiedlichen, umfassenden Raumthemen im Ganzen darzustellen und das wahre Leben über Möbel, Wand- und Bodengestaltung, Beleuchtungskonzepte sowie über Accessoires zum Erleben, Fühlen und Anfassen abzubilden“, erklärt Jeanette Walther. Und so ist es auch nicht überraschend, dass die Leidenschaft für Inneneinrichtung und unterschiedlichste handwerkliche Disziplinen eine stetig rotierende Ausstellung des halb privaten, halb öffentlich nach Terminabsprache zugänglichen Wohnraums mit sich bringt.

 

Showroom, Interieur-Design, Purismus

Perfektion im Unperfekten

Ein stressfreies, durch und durch behagliches Wohnen macht den Reiz eines Hauses aus und so ist es natürlich nicht verwunderlich, dass der eigene Anspruch an ein stets liebevoll dekoriertes Heim die Interior-Designerin Tag und Nacht antreibt. Dass ihr Beruf daher schon Berufung, gar eine große Liebe ist, beweist Jeanette Walther mit ihrer schier unerschöpflichen Energie und ihrer sprudelnden Kreativität. Neben der geistigen Leistung des Konzeptionierens, gönnt sie sich auch keine Pause von der körperlichen, handwerklichen Seite ihrer Arbeit. Mitanpacken, Möbel schleppen, helfende Hand sein, all diese Tätigkeiten erfüllen die Interior-Designerin mit Freude. So wird auch ihr Wunschprojekt, die Gestaltung eines alten, mit Ziegel gedeckten Industriegebäudes, sicherlich in naher Zukunft von einer vagen Idee zu einem unvergleichlichen Lebensraum mit außergewöhnlichen Texturen, einem unverkennbaren Charme und liebenswertem Charakter reifen.

perfektes Handwerk, Interieurdesign, Innenarchitektur

 

Handwerk und Kreation, Einrichtung, Interieur, Purismus

 

Text/Fotos: STILPUNKTE®-Redaktion, sw/bg

Partner-Empfehlungen von Stilpunkte